Uncategorized

Wenn nach ORWELL „links“ zu „rechts“ und umgekehrt erklärt wird, gibt es beides nicht mehr. Was immer bleibt sind wir Freidenker & Wahrheitssucher

Es ist ein weites, ein sehr weites, ein sehr, sehr weites und umfassendes Feld, um das es hier geht und wie immer in meinen Swissartblogs können die Dinge nur angesprochen werden, eine umfassende und „abschliessende“ Betrachtung wäre nur im Buchformat möglich und da wäre die Verbreitung eine noch viel geringere und die Lesedauer und Überwindung, sich solch ein Buch zu kaufen, von dessen Existenz man erst einmal erfahren müßte (von den Propagandamedien würde man das ganz sicher nicht erfahren) eine noch viel höhere und längere.

Worum geht es? Nun, das in der Überschrift knapp umrissene Thema ist mir durch die nun ( September 2021 ) schon seit 9 Monaten unverändert anhaltende Ruf-MORD-Kampagne gegen mich, meine künstlerische Arbeit und mein Leben, durchgeführt durch zwei „Individuen“, die auf absolut unerklärliche Weise den Vermieter, also die Stadt, in der ich wohne und das Atelier „Transatlantis“ für Schöne Künste ( Malerei ) betreibe, sowie Teile der Stadtregierung und die Stadtzeitung zu Mittätern machen konnten.
Da ich ganz zu Anfang dieser menschenverachtenden Kampagne ebenfalls von diesen beiden Individuen erpresst werden sollte, dem aber nicht nachgegeben habe – weshalb sie bekanntlich diese Ruf-MORD-Kampagne gegen mich gestartet haben, um wegen des nicht gezahlten kleinen Lösegelds von etwa 300 € mich und meine Existenz zu vernichten – muß ich unbedingt davon ausgehen, daß die oben Genannten ebenfalls aufgrund einer wie auch immer gearteten „Erpressung“ sich zum Steigbügelhalter der wohl schmutzigsten, menschenverachtendsten und widerlichsten Vernichtungsaktion gegen einen Künstler und seine Kunst und sein Leben haben machen lassen.

Was hat das alles nun mit dem ohnehin rein historisch gesehen überholten „links“ „rechts“ Schema zu tun?
Nun, das absolut Irrsinnigste ist, daß diese Rufmörder insgesamt inklusive ihrer Mittäter sich allen Ernstes dem linken Spektrum zuordnen.
Viele, die das Umfeld kennen, sprechen von „Linksradikalen“ und einer „roten Hochburg“, also dem Gebäude, in dem sich mein nach 13 friedlichsten Jahren des künstlerischen Schaffens aus vollkommen „irren“ „Gründen“, also aus reinster, geschichtlich beispielloser Willkür gekündigtes Atelier befindet, in dem ich seit nunmehr 9 Monaten nicht mehr künstlerisch arbeiten kann, obwohl ich die Miete bezahle, eben weil ich dort mein physisches Leben durch diese vermeintlich „Linken“ bedroht sehen MUSS.

Und das offenbart letztlich ein ganz wesentliches Merkmal des neuen Jahrtausends, das ganz und gar nicht „neu“ im positiven Sinne, sondern alt und verrottet ist, innen hohl, vollkommen hohl.
Da diese zwei Individuen, jene RufMörder, die aus bloßer Rache (nicht gezähltes Lösegeld) unter dem Deckmäntelchen des scheinbaren „Linksseins“ (wahrscheinlich oder ganz sicher auch noch wegen eines anderen, sehr sehr bekannten und berüchtigten Deckmäntelchens, das von ihrem Namen ablesbar scheint und engstens mit „Linkssein“ verbunden ist – wie gesagt, wohl gemerkt, jeder kann sich als Anhänger einer XY-„Religion“ ausgeben, um dadurch scheinbar eine – wie es in einem Buchtitel, der mir gerade dazu einfällt – „Lizenz zum Töten“ zu haben vorgeben) sich berufen fühlen, Menschen, Existenzen, ganze unschätzbare Kulturwerte zerstören und vernichten zu dürfen, allein durch die vollkommen irre Teilung in ihren „linken Deckmantel“, aus dem heraus alles andere „rechts“ zu sein hat, eben – und da greifen wir ein wenig vor – weil sie keinerlei Geschichtskenntnis haben und auch nicht den blassesten Schimmer davon, was ihr vermeintliches „Linkssein“, das keins ist, ausmacht.
Und genau damit wären oder besser sind wir beim Kern und einem der wesentlichen Eigenschaften des 21. Jh.’s: den veränderten, ausgehöhlten und hohlen Narrative, von denen „links“ und „rechts“ ein wesentlicher Bestandteil der Herrschaft der REGIE über die Menschen ist.
Es ist ein wenig wie ein immer und immer wieder aufgewärmtes, inzwischen völlig ungeniessbares, weil vergammeltes, aber mit Hilfe von scharfen Gewürzen und allerlei Zutaten den ahnungslosen Nachkommen „schmackhaft“ gemachtes „Essen“. Da sie nichts anderes kennengelernt haben und es ihnen so angepriesen wird und weil nichts anderes da zu sein scheint, greifen sie zu – und vergiften sich.
Das ganze geht aber noch weiter: statt diejenigen anzugehen und zu verurteilen, die das „angerichtet“ haben, sind sie so von diesen Leuten, die das Essen so zubereitet haben, dressiert und verführt worden, daß sie, blind wie sie sind, ausgerechnet diejenigen der Vergiftung bezichtigen, die genau davor gewarnt haben – ihr Leben lang, die Wahrheitssucher und Denker.
Das ist eines der vielen Dramen des 21. Jh.’s.

Das rechts – links Schema, einst lediglich eine rein örtliche Bezeichnung, weil die einen auf der linken, die anderen auf der rechten Seite saßen, was ja völlig relativ zum Standpunkt des Beobachters aus gesehen ist, wurde dann später zum scheinbar (!!) und vermeintlich inhaltlichen Begriff.
Heute ist es so dermaßen irregeleitet und mißbraucht, daß die REGIE niemals davon ablassen würde.
Das links – rechts Schema ist ähnlich satanistisch „genial“ wie der Clou mit den Viren, die es nachweislich gar nicht gibt.
Man stelle sich eine Schulklasse vor, je zwei Reihen am Fenster, dann ein kleiner Gang und daneben nochmals zwei Reihen. Vom Lehrerpult aus gesehen wären die Ersteren die rechten Schüler, die neben demGang die linken Schüler.
Nur ein IDIOT würde s der Sitzordnung einen politischen Glauben machen wollen, zum Teilen und Herrschen und gegeneinander Aufhetzen und Ausmerzen ist es aber ein unverzichtbares Herrschaftsinstrument der REGIE.
Man stelle sich nämlich den Idealfall, so wie er immer in der Realität versucht und ausgeführt wurde, in der obigen Modellklasse vor:
Die Schüler am Fenster, weil es die „Rechten“ sind, werden nach und nach ausgemerzt, so daß nur noch die „Linken“ übrig bleiben.
Dummerweise gibt es da aber auch immer, selbst wenn sie im Kreis säßen, bei gleichmäßiger Verteilung im Raum einen rechte und einen linken Teil.
Folglich, da alles Rechte ausgemerzt werden soll ( laut REGIE, wobei es in Wirklichkeit ja auch allein um die Ausrottung der Masse der Schüler geht, da links und rechts ja nur örtlich gemeint ist und nichts über die moralische Qualität oder sittliche Qualität oder Leistungsfähigkeit der Schüler aussagen kann ), müssen die Rechten, die kurz zuvor noch zu den Linken gehörten, nun aber eben „falsch“, also zu nah am Fenster sitzen, auch ausgemerzt und diffamiert werden als „rechts“.
Das satanistische Spielchen geht so lange, bis nur noch zufällig ein Schüler übrig bleibt, der sich dann in die Mitte oder links davon hinsetzt. Klar, auch hier spielt allein Väterchen Zufall mit, denn es kann der schlechteste, dümmste oder beste Schüler sein oder etwas dazwischen, wobei moralisch und qualitativ gesehen die REGIE einzig die dümmsten der Dummen und die Amoralischsten der Amoralischen zum Zuge kommen läßt, denn die kann sie bestens kontrollieren, manipulieren und für ihre satanistischen Zwecke gebrauchen – wir sehen das in allen Regierungen bis hinein in die kleinsten regionalen Strukturen der REGIE – autonome politische Strukturen ausgenommen – ein Gedanke, der sehr sehr wichtig ist!!

Zurück zum Inhaltlichen dieser beiden Kampfbegriffe der per se menschenfeindlichen und rein biologisch gesehen im Kern auch nicht menschlichen REGIE.
Waren es zu Beginn harmlose Begriffe, die zufällige Sitzordnung betreffend, die auch umgekehrt hätte sein können, da sie soundso Parteien links und die soundso Parteien eben rechts Platz nahmen – man hätte es auch in vorne und hinten einteilen können so wie man von Hinterbänklern spricht und damit aber nicht deren sog. vermeintliche politische Gesinnung, die ja einzig von der meist fehlenden Intelligenz und dem dafür überproportionalen blinden Medienkonsum abhängt, meint – konstruierte die REGIE daraus später ihr Machtinstrument, ihr bevorzugtes, ganz ähnlich dem Covid- Machtinstrument oder auch Viren-Machtinstrument.

Mit diesem damals neuen, sehr sehr ausbaufähigen Macht- und Manipulations- und Herrschafts- und einziges echte, wirklich Volksverhetzungsinstrument hat die REGIE Millionen und Abermillionen, Hunderte von Millionen Menschen weltweit umgebracht, seelisch, psychisch, körperlich und spielt diesen ihren „Joker“ heute mehr als denn jemals zuvor aus mit Hilfe all ihrer Massenmedien, die sie seit Beginn der Medien als „leise“ Massenvernichtungswaffen einsetzt und eingesetzt hat, eben weil die Menschen durch die Manipulationen dieser REGIE auch in ihrem Sinne rasant immer dümmer, immer geschichtsblinder und steuerbarer werden.

Nun hat im Laufe der Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte mit ihren menschenfeindlichen, schöpfungsfeindlichen, alles Wahre, Gute und Schöne, sprich GÖTTLICHE verachtenden Scheinphilosophie, genannt Marxismus, Sozialismus, Kommunismus, alles Abkömmlinge der bekannten, 3000 Jahre alten sat. Ursprungs“religion“, also Ideologie, genau das gemacht, was stark bleichende Waschmittel im Laufe der Zeit mit schwarzer, schmutziger Wäsche macht und was der Böse Wolf im Märchen mit den 7 Geißlein machte: aus Schwarz ( = Teuflisch, Urböse) wurde Weiss ( = scheinbar rein, sauber ) gemacht und weil viele Jahre, Jahrzehnte und im Fall des urbösen Chefideologen Karl Marx gar Jahrhunderte vergingen und die Menschen immer weiter manipuliert werden konnten und sich niemand der Anfänge erinnern konnte oder wollte (genau dasselbe mit den HUNDERTEN von MILLIONEN Toten durch den Katholizismus!!) , weil nicht das Original überliefert wurde, sondern das hollywoodisierte NARRATIV, deshalb konnte aus Schwarz Weiss gemacht werden, zumindest Grau, so daß man seitens der Propagandapresse dieses Grau dann gar als Weiß verkaufen konnte, da man schlicht kein reines Weiß mehr erlaubte und so die Relationen und Vergleichsmöglichkeiten mit der Zeit fehlten, glaubten die Menschen am Ende diesem Narrativ, dem wie man heute sagen würde „falsch positiv“ (obwohl im heutigen Neusprech von George Orwell alles umgekehrt ist, sprich „positiv“ meint „negativ“ = krank und umgekehrt).

Schon in den 68er Jahren war dann der ursprüngliche Marxismus zum „falsch positiv“ (im echten Sinne = falsch gut) verändert, verwaschen, verkleidet worden, als Falle, als Ratten- und Mäusefalle mit Marx/ Engels als SPECK. Wer davon essen wollte und nicht schneller als der Schall war, bei dem schnappte die Falle zu und brach denjenigen das Genick: im doppelten Sinne.

Man mußte damals unterscheiden zwischen den (bestenfalls) fortschrittlichen 68ern und den Linken Dogmatikern.
Letztere liefen quasi mit den riesigen, wuchtigen Marx/Engels Werken aus der DDR herum, verehrten die Sowjetunion über alles und waren in ihrem angelesenen Dogma(tismus) damals schon rechtschaffen dumm.
Sie unterschieden sich von den „rechten“ RCDS ( = Ring christlich demokratischer Studenten) lediglich durch ihre Kleidung, die RCDS Studenten waren stets am alten Schlips zu erkennen, den sie als Zeichen der vermeintlich konservativen Gesinnung und gleichzeitig als eine Art „Schutz“ trugen.
Von ihrer Dummheit und geistigen Unflexibilität waren diese von den Linken kaum zu unterscheiden – Dummheit verbindet zu allen Zeiten weltweit, ein untrügliches Erkennungszeichen der „Moderne“, heute eben mehr, viel mehr denn jemals in der Geschichte zuvor.
Aber diese damaligen dogmatischen Linken waren wie die heutigen, ganz anderen, weil vollkommen geistesleeren sog. „Linken“ (Sozis) heute, dumme, arme Systemlinge, eigentlich nicht viel anders als die Dogmatiker auf der rechten Seite.
Jedenfalls konnten sie damals noch fließend lesen und wohl auch schreiben und je mehr Marx/Engels-Werke sie im Regal vorweisen konnten, desto höher war ihr Stellenwert bei den „System-Ostblock-Studentinnen“ – und das war letztlich immer das einzige, was wirklich zählte. . .
Heute gibt es diese „Dresskluft“ zwischen sog. „Linken“ und sog. „Rechten“ nicht mehr: beide haben sich, was das Äußere anbelangt, schlicht auf das Unterhemd, genannt „T-Shirt“, das man ja nun überall zu allen Gelegenheiten als „Oberhemd“ trägt, also auch hier wird das Unterste zuoberst gekehrt, lediglich die Unterhose wartet noch auf ihre „Aufstockung“ …

„Linkssein“ heute ist nun gleichbedeutend mit Freisein, also frei von allen Inhalten, Traditionen, wie eine leere Festplatte, besser ein billiger Stick, den man leicht je nach Bedarf und Vorgabe der REGIE leicht mit allerhand JUNK füttern kann und wieder löschen und überschreiben kann.
Lesen, schreiben oder gar denken können Sticks eh nicht, man muss oder kann sie nur einseitig füllen und die als solche umgewandelten „Linken“ funktionieren dann – ohne es selbst zu merken, da sie ja gar nicht zu denken im Stande sind – wie moderne Politiker, die auch nicht selbst entscheiden, sondern nur noch auf Gedeih und Verderb vom Teleprompter abzulesen in der Lage sind.
Der Sammelbegriff „links“ wird ja heute auch nur noch als „Schutzschild“ bei Krawall, Terror, Rufmord, Denunziation und ähnlichem.
Gewalt wird dann auch nur noch auf diejenigen ausgeübt, die noch immer in der Lage sind, selbständig zu denken, die sich treu geblieben sind, sich selbst gegenüber, der Wahrheit gegenüber, der Gerechtigkeit und Freiheit gegenüber, also Gewalt gegen die ursprünglich echten „Linken“, als Linkssein noch für hohe Werte stand, eben repräsentiert durch die Generation der späten 60er und frühen 70er Jahre.
Diese ehemaligen 68er schimpft man als Linke getarnt, nun auf Anweisung der REGIE als das Gegenteil dessen, was ihren guten Kern ausmacht, weil man von dort das Denken verbieten, verunmöglichen will und selbiges Denken und Eintreten für die Gerechtigkeit und Wahrheit als „rechts“ diffamiert.
All diese Zusammenhänge sind allerdings keinem der sich fälschlicherweise als „links“ bezeichnenden scheinbaren Sozialisten, Sozial“demokraten“ und Sozis auch nur im Ansatz bewußt – wie denn auch, wenn ihnen jegliches Werkzeug dazu fehlt…
Ihre Herren, also George Soros, Rockefeller, Klaus Schwab und das WEF haben es ihnen ja so aufgetragen, erlaubt und befohlen, sie, die vermeintlichen neuen „Linken“ haben ja ebenso wie die gesamte Presse einen „Freifahrschein“, Jagd zu machen auf die Freiheit, die Wahrheit, die Gerechtigkeit, also auf alle Freigeister, Freidenker, die letzten noch denkfähigen „Moikaner“, die letzten echten Menschen generell, von denen die sich treu gebliebenen 68er nur ein kleiner Teil sind, logisch.

Damals war es aber immerhin noch so, daß in diesen Zeiten eine kritische, also noch in kleinen Teilen zumindest denkfähige, edle Jugend erwachte und anfing, Fragen, kritische Fragen zu stellen.
Die Frage, wie eine absolut und total sozialistische, total linke Bewegung, wie sie den Deutschen von Rom aus, vom Vatikan, vom Papst und den Finanzmärkten, die damals wie heute denselben Mächten gehörten wie auch heute die Banken und Medien WELTWEIT, aufgezwungen, schmackhaft und schmachhaft wurde, ausgerechnet sehr viel später urplötzlich von den Banken und Medien irrsinnigerweise als „RECHTS“ verkauft werden konnte, das ist ein klassisches Beispiel unfassbar dreister, widerlichster, aber auch dümmster Propaganda, einzig erfunden, um die wahrhaft SCHULDIGEN, die Besitzer aller Banken und Medien, aus der Schusslinie zu nehmen und als Saubermänner dastehen zu lassen.
Aber klar, wenn dieser Banker und Medienmogule das nicht verdreht und ins Gegenteil gekehrt hätten, wenn sie nicht ihr selbstgeschaffenes „LINKS“ in etwas ihnen Fremdes, etwas „Rechtes“ umgefärbt hätten, dann hätten sie heute nicht ihre wieder genauso menschenfeindliche, Schöpfungsfeindliche, alles Göttliche zutiefst für immer verhöhnende „Politik“ als „links“ verkaufen können, wobei sie wie damals in den 30er Jahren dieses „Links“ wieder als das Gute, Richtige verkaufen – ohne mit irgendeiner Wimper zu zucken, weil sie ja wissen: die Menschen sind so abgrundtief dumm und ungebildet, weil wir sie so verblödet haben, genau deshalb, damit wir sie für total dumm verkaufen und verhöhnen können.

Und so laufen diese Trottel jeden Alters, aber je jünger desto dümmer und je Middle Ages um so abgebrühter, menschenverachtender, psychopathischer, weil ihnen alles eins gemein ist: sie haben keinerlei Gefühle mehr, keinerlei Moral, keinerlei Ethik und was viel wichtiger ist: sie haben keinerlei Verstand mehr, also keinerlei gesunden (!!) Menschenverstand. Die ihnen aufgespielte und eingetrichterte Software wurde und wird jeweils den Umständen von der REGIE auf den neuen, ihnen genehmen und für sie erforderlich scheinenden Stand gebracht – sie merken das Update nicht einmal, es wird automatisch durchgeführt und sie kennen nur das Eine: gehorchen, gehorchen, gehorchen – sonst versiegt die Geldquelle oder das Leben selbst für sie.

Das, was sich heutzutage „links“ nennt, ist infolge dessen durch die Jahrhunderte und Jahrtausende (als es die Sitzordnung und Nomenklatur natürlich noch nicht gab, wohl aber die Menschenfeindlichkeit und das Urböse) immer gleich geblieben, es ist dasselbe wie zu den Zeiten der ultrabrutalen Verchristung der zutiefst gläubigen Menschen (beschönigend „Christianisierung“ genannt, mit Hunderten von Millionen TOTEN) genauso wie in den 30er und folgenden 40er Jahren in Deutschland. Nichts ausser der Nomenklatur, dem Narrativ hat sich verändert, man hat seitens der REGIE immer nur ein weisses Tuch über all die Ozeane von Blut und Leid durch das ursprünglich Linke zu legen versucht und unter diesem Tuch das Ganze „Rechts“ genannt und je öfter man das getan hat, desto gängiger wurde diese Menschheitslüge und desto mehr liessen sich täuschen und betrügen und gaben diese Lüge dann weiter und je weiter diese Lüge gegeben wurde, desto mehr verblasste die WAHRHEIT bis sie völlig unkenntlich wurde für all die, die weder denken noch forschen konnten oder wollten.

Die Jugend der oben genannten 68er Jahre, zu der auch ich gehöre, wurde zu Hunderttausenden von der Propaganda der Medien und Banken in diese Linksfalle gelockt und viele, die heute in der Politik und in der Medienindustrie sind (meist aber wieSchröder – um nur ein Beispiel zu nennen) waren nicht clever oder schnell genug, ihr Kopf blieb Zeit ihres Lebens in der Falle eingeklemmt – eine gute Metapher eben auch für deren „Befangensein“ und Gefangensein und deren Unbeweglichkeit.
Ihre wenigen Gehirnzellen sind förmlich kleben geblieben an den damals schon bis zur Unkenntlichkeit verwaschenen, vom Blut notdürftig gereinigten Worten und Werken des jüd. Menschenverächters und Moralverächters, Schöpfungsfeindes Karl Marx.
Heute sind seine Werke „befreit“ und gereinigt von allem, was sie verraten könnte als Menschenfalle und Blasphemie und und und.
Wir hatten das Glück und die gesunde Gegenkraft, eben NICHT magnetisch von dieser alle Schöpfung verachtende sat. Ideologie angezogen zu werden, wir waren nicht sehr empfänglich dafür und behielten so das Ursprüngliche, was LINKSSEIN (von der früheren parlamentarischen Sitzordnung her gesehen) ausmachte:
Strikte Suche nach der unbedingten, bedingungslosen WAHRHEIT, GERECHTIGKEIT, MENSCHLICHKEIT, EHRENHAFTIGKEIT und allem GUTEN, was Deutschsein im KERN und WESEN immer schon ausgemacht hatte.
Wir konnten das, was man als „links“ bezeichnete, voll und ganz und aus vollem Herzen mit Inhalt, mit „Fleisch & Blut“ füllen, es war nicht wie die Marx/Engels Falle eine im Kern menschenverachtende, aber geistlose und blutleere Ideologie der erklärten Feinde der Menschheit, die sich in all ihren Texten seit weit, weit über 3000 Jahren die Weltherrschaft und totale Knechtung, Versklavung und Unterdrückung auf die Fahnen geschrieben hatten.
Nun, auf die Fahnen haben sie es eben leider nicht geschrieben, die haben sich wie der Böse Wolf im Märchen und wie alle Teufel und Hexen immer als das Gegenteil, also als die „Guten“ zu verkleiden versucht und verstanden, sie haben seit Tausenden von Jahren die gesamte Menschheit getäuscht und alles Göttliche mit Füßen zertreten, d.h. auch hier nach unten das Göttliche Zertrampelt und oben dreist und scheinheilig gelächelt als könnten sie keiner Fliege etwas zu Leide tun, dabei sind und waren sie seit der Schöpfung (so die ältesten Mythen ( =wahre Geschichten!!) die einzigen und größten Feinde nicht nur der Menschen, sondern zusammen mit ihren Herren, den Archonten, die Feinde alles Göttlichen, allen Seins schlechthin.

Genau diese menschenverachtenden Mächte, die REGIE, haben den dummen Menschen ihre Ideologie immer als Deckmantel für die schrecklichsten Massacker, Verleumdungen, Morde und Zerstörungen angeboten.
All diese Schandtaten konnten diejenigen, die dem ewig Bösen ohnehin immer schon zutiefst zugeneigt waren, denen Rufmord, Mord, Verleumdung, Diffamierung und alle Abarten davon im Blut lagen, die durften dieses scheinbare, falsche „Linkssein“ als Serviette oder Handschuhe nehmen, um sich das „Blut“ hinterher abzuwaschen (was in 1000 Jahren niemals gelingen wird) oder ihre Hände vor dem Blut zu „schützen“, was ihnen noch weniger gelingen wird.

Wir fassen also zusammen, das, was die durch und durch unwissenden, geschichtsblinden Akteure ( = lebenden, handelnden, wissentlich oder unwissentlich verbrecherischen Gestalten) sich heute als Deckmäntelchen überzuziehen versuchen, was aber im Wesen genauso nichtig ist wie „Des Kaisers neue Kleider“, ist eben das, was es nach all den „Wäschen“ durch die REGIE, die Medien und und und geworden ist, ein stinkender, grauschleieriger Lappen, ein NICHTS.
Ganz so dumm sind diese vermeintlichen „Linken“ aber auch nicht. Sie haben in ihrem kurzen oder längeren „Leben“ immerhin zwei Wörter gelernt, wohlgemerkt auswendig gelernt, die sie auch ohne Teleprompter meist aber nur in schützenden Gruppen von mehren GLEICHGESCHALTETEN skandieren können und das sind die beiden Wörter „Nazis raus“. Das reicht und mit diesen beiden Wörtern bewerfen, diffamieren und besudeln sie alles, was nicht menschenverachtend, gottesfeindlich, schöpfungsfeindlich und abgrundtief dumm und ungebildet ist und was ihnen die sie beherrschende und steuernde REGIE ihnen dann als „RECHTS“ zu verkaufen und zu verhöhnen versucht, also alle WAHRE, GUTE, EDLE, SCHÖNE, GÖTTLICHE.

Think about it !!

Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s