Uncategorized

Was bitte bedeuten die verräterischen 3 „ggg“??

Wer ist genesen, wer nicht? Deutsche Behörden sorgen für Chaos https://de.rt.com/inland/118039-wer-ist-genesen-chaos-entsteht/

Es ist letztlich sooooo einfach.
Die goldene Regel lautet schlicht:
Wer in seinem Leben schon einmal einen Schnupfen lebend überstanden, also überlebt hat, darf sich sein Leben lang als „GENESENER“ bezeichnen.
Das Gleiche bei echten Impfungen: Wer allein schon als Baby einmal geimpft würde, holt sein Leben lang als „GEIMPFTER /GEIMPFTE“.
WAS BITTE IST SO SCHWER DARAN!?!?
Und zum Schluss noch : Alle, die in ihrer Schul- Ausbildungs- oder Studienzeit schon einmal einen TEST schreiben mußten (und ihn überlebt haben), dürfen sich für den Rest des Lebens als „getestet“ bezeichnen. Und wer dabei schon mal einen Fehler gemacht hat (und wer ist schon fehlerlos und perfekt bzw. total positiv), gilt fortan als „negativ getestet“.
Mehr muß man zum Thema „3 G = geimpft, genesen, getestet“ gar nicht wissen.
Beim Thema „5 G“ kommen nur noch „gelacht und geweint“ hinzu, wobei hier dasselbe gilt wie bei 3 G…. 😂👍😂🍀🍀🙏

PS: ich bin mir im klaren darüber, daß die aktuellen Politiker (ich sage da nur „Gummibaerchen“) beim Thema aktueller negativer Test ganz klar im Vorteil sind, vergehen doch bei ihnen meist keine 20 Minuten, wo sie nicht ins „Fettnäpfchen treten“, sprich ganz eindeutig „negativ getestet“ werden. Die haben’s eben echt drauf und kommen auch in den krassesten CV-Zeiten niemals zu einem „positiven Testergebnis“ – woran wir deutlich sehen: das Leben ist nicht immer gerecht… 👍😂😳🙏🙈🙈🤷‍♂

Nun, soweit mein Beitrag auf Telegram, den es hier als Swissartblog aber zu erweitern gilt.
Die Sache ist natürlich ernster und geht tiefer, auch wenn einzig der Humor und die Satire uns aus all dem Elend zumindest emotional ein Stückchen zumindest herauszuziehen in der Lage sind, zumindest um etwas frische oder frischere Luft zu schnappen.
Humor und Satire sind leider nicht unbedingt die Stärken der Deutschen Seele, wohl aber die ihrer echten Dichter, und darin besteht ja leider auch ein Teil der Crux.
Auch Märchen und Allegorien sind nicht die Stärke des deutschen Restvolkes, ganz ganz sicher waren sie es aber einmal, sonst gäbe es die Dichtung nicht…

Doch zurück zum Titel und zum Text, der als Telegram-Beitrag das Licht der Welt erblickte.
Nun, viele werden es bereits gleich gemerkt haben, daß die 3 „g“ (geimpft, genesen, getestet) selbstverständlich nichts anderes sind als die umgedrehte „666“ – fatal, fatal, die „666“, ohne die man nichts kaufen und verkaufen kann.
Nun deren Ursprung oder wahre Bedeutung unterliegt wie fast alles auch dem falschen Narrative, weil der Ursprungstext auch hier falsch übersetzt wurde. Im Ursprungstext war laut echter Übersetzung lediglich vom Tauschen die Rede, alles andere, was der Welt erzählt wurde, damit es nun das allgemeine, weltweite NARRATIVE wurde, ist schlichtweg dazuerfunden, also falsch – wie fast alles, was uns überliefert wurde und man darf sich ruhig fragen, wer ein Interesse an den Millionen falscher NARRATIVE hatte und hat.
Die Welt ist voll solcher bewußt falscher NARRATIVE, beispielsweise das die Deutschen irgendeine „Schuld“ an den Weltkriegen hätten, wo sie doch ganz bewußt und gezielt und von aussen gesteuert in diese Kriege wie in die allermeisten hineingezogen wurden und von allem anderem rund herum müssen wir erst gar nicht reden, das erledigt sich, wenn man wie bei der obigen falschen Übersetzung die richtigen historischen Zusammenhänge anschaut statt den falschen, den falschen Narrativen, auf den Leim zu gehen.
Und genauso ist es selbstverständlich auch mit dem bewußt und gezielt falschen Narrative „IMPFEN“, das ganz bewußt in täuschender Absicht für diese neuen, ungetesteten, in ihrer Kurz- , Mittel- und Langzeitwirkung völlig unerforschten Gen-Spritzen eingesetzt wurde, so als würde man irgendein neu entwickeltes künstliches Gengetränk frech und dreist als MILCH verkaufen und klar, es steht MILCH drauf und warum sollte man MILCH meiden . . . Irgendwann weiß dann niemand mehr, was MILCH eigentlich früher war, wo MILCH herkam.
Es ist immer dieselbe Masche: etwas Neues, leider auch Schädliches, wird gegen etwas Bewährtes, gesundes, ausgetauscht: der Böse Wolf regiert über die 7 Geißlein statt der von seinen Kumpanen längst aufgefressenen lieben Geissenmutter, nur weil der Böse Wolf Kreide gefressen und sich die Pfoten hat weissen lassen – so einfach ist das letztlich…

Wir haben es hier in diesem Swissartblog vorwiegend mit diesen „Gs“ zu tun, später kommen wir noch zu ganz anderen Gs, nämlich den Göttern, aber dazu später. Es hängt eben doch alles mit allem zusammen.

Doch zu einem dieser 666 oder ggg Abkürzungen möchte ich noch etwas hinzufügen, zu dem selbstverständlich zum besseren „Verdauen“ ins Lächerliche (= unsere einzige WAFFE gegen die REGIE!!) gezogenen „genesen“; denn es ist selbstverständlich das Genesen vom sagen wir „Virus“ gemeint.
Es ist inzwischen wissenschaftlich klar bewiesen, daß alle „Viren“ pflanzlichen Ursprungs und als solche harmlos und ungefährlich waren.
Im frühen 20. Jh. entdeckten Forscher auf der Tabakpflanze eine Substanz, eine Art Pilz, die sie dann isolierten und schließlich kristallisierten. Diese kristalline Substanz, die man TMV nennt und mit der bis heute hauptsächlich „gearbeitet“ wird und die Tobacco Mosaic Virus heißt, konnte man manipulieren und zusammen mit menschlichen Fötuszellen bildete TMV das Basismaterial zur Herstellung der „bösartigen“ Viren, die man dann als Impfstoffe Menschen einspritzte.
Das wissend, ist also sonnenklar, daß der sog. CV logischerweise auch nur aus Laboren stammen kann, genau wie alle anderen Viren, mit denen irgendwelche menschlichen oder menschenähnlichen Wesen den wahren Menschen das Leben zur Hölle zu machen versuchen.
Wenn also nur diese 666 oder ggg Menschen einkaufen, in Urlaub fahren, sich die Haare schneiden und auswärts essen, trinken und schlafen dürfen, ist das eine bodenlose Frechheit und das „Genesen“ hat so einen Beigeschmack – das die Viren ja biologische Kriegsführung bedeuten, biologische Kriegsführung gegen UNS ECHTE, WAHRE MENSCHEN – von : nun, der oder die ist „beschossen“ und getroffen worden und statt zu sterben ist die oder der trotz der Verwundung wieder GENESEN.
Es hat fast so den Beigeschmack von: wieso ist der oder die nicht gestorben an unseren Viren, da muß was falsch gelaufen sein, der Schuß war nicht gezielt genug, nur ein Streifschuss sozusagen …
Das macht dieses „GENESEN“ so erbärmlich: man muß nachweisen: ja, ihr habt mich getroffen, ich wurde von euch verwundet so als müßte man sich schämen, nicht getroffen, nicht verwundet worden zu sein und damit nicht die dubiose Auszeichnung „GENESEN“ tragen zu dürfen, sondern zu den bösen GESUNDEN zu gehören, was ja heute ein MAKEL zu sein scheint nach dem Motto: der oder die Gesunde hat sich entzogen, hat nicht mitgemacht, kein Mitläufer, sondern ein Aussenseiter oder gar eine Aussenseiterin, einer Randgruppe zugehörig, trotz des „G“ von „GESUND“. . .
Ja, es ist schon sehr, sehr makaber, den „GENESENDEN“ neben den nur vermeintlich (!!) „GEIMPFTEN“ den Zutritt zu fast allem zu gewähren. Und die „GETESTETEN“ outen sich durch die Einbeziehung auch unfreiwillig, denn so wird deutlich, dass das Testen, was ja auch kein Testen ist (siehe oben: nichts ist als was es scheint …alles falsche Narrative), auch bereits eine Infizierung, zumindest so eine Art Streifschuss in der biologischen Kriegsführung darstellt und wahrlich nicht harmlos ist. . . !!

Und nun zum letzten G, das nicht eins ist, sondern viele und wenn eins, dann einzig SOPHIA, unsere Schöpfergöttin, wenn man den ältesten weltweit zugänglichen und überlieferten Schöpfungsgeschichten, also Schöpfungsmythen folgt. Und selbst hier haben wir es wieder mit einem falschen Narrative zu tun, was Mythen anbelangt. Mythen sind ursprünglich (!!) auf unumstössliche FAKTEN beruhende Erzählungen, also WAHRHEIT in ihrer reinsten Form.
Was hat die REGIE im Laufe der Zeit daraus gemacht? Dasselbe was sie mit Märchen gemacht hat, sie hat es geschafft, daß Mythen in den Bereich des Mythischen angesiedelt werden, was bedeutet, daß sie der üppigen Phantasie zugeordnet werden, als reine Fiktion angesehen werden von den ach so klugen Wissenschaftlern, die damit einmal mehr der REGIE auf den Leim gegangen sind.

Apropos Fiktion – und jetzt wird es für einige, die meine anderen Swissartblogs nicht kennen und auch die damit verbundenen Forschungen und Wahrheiten nicht, „brenzlig“ – denn es geht ja nun um GÖTTER und selbst das jüdische Alte Testament (das NT ist selbstverständlich auch jüdisch, logisch) spricht in der Genesis (alles abgeschriebene Geschichten, nichts Eigenes!!) nicht von einem Gott, sondern von Göttern.
Also, so gut wie ALLEN ist in den eineinhalb Jahren klar geworden, dass diese CV Geschichte so im mehrfachen Sinne GEWALTIG ist, dass nun nur noch die Götter halfen können und das meine ich genauso wie es hier steht.
Es sind durch und durch satanische, satanistische, archontische Kräfte am Werk – weltweit – die ich „die REGIE“ nenne, die inzwischen mit antimenschlichen Mitteln, mit Super AI und unvorstellbarer Technik und unvorstellbaren Mitteln gegen die echten Menschen kämpfen und Unmengen vernichtet und lebenslänglich geschädigt haben, dass wir auf unsere Schöpfer, auf unsere ECHTEN GÖTTER angewiesen sind.

Und hier kommt noch ein „G“ ins Spiel, nämlich das GEBETET in den letzten 72 Stunden und hier kommen wir nun zur FIKTION: wir Wissenden wissen recht genau, wer hinter dem Begriff „REGIE“ steht, wer die archontischen Kräfte sind, denen die Medien, die Printmedien, die TV-Medien, denen Hollywood, Netflix & Co gehören, denen alle wichtigen, großen Banken gehören und die die Kriege initiieren, von denen diese schließlich leben.
Wir wissen allerspätestens durch Johannes 8, Vers 44 wer der vermeintliche „Gott“ des Alten Testaments ist, nämlich niemand anders als der Feind der Menschheit, der Götter und der Schöpfung allgemein, den man gemeinhin AUCH den Widersacher nennt, also den Widersacher gegen alles Göttliche.
Und hier kommen wir auf die in meinen Swissartblogs unzählige Male dargestellte bewiesene FIKTION zu sprechen, nämlich das damals GEGEN das Alte Testament und die jüd. Schriften als Kriegswaffe von den Römern in Auftrag gegebene Neue Testament, das logischerweise denselben bzw. keinen Gott beinhaltet, nämlich keinen ausser den oben dargestellten des AT.
Sich auf diese satirische Fiktion mit Namen „Jesus“ zu verlassen ist nämlich die nächste Falle, quasi das Sprungtuch der dunklen Mächte der REGIE, das an die ebenfalls unzählige Male zitierte „Kleine Fabel“ von Franz Kafka erinnert, von den vielen diesbezüglichen deutschen Märchen ganz zu schweigen.
Selbstverständlich ist NICHTS dagegen einzuwenden, zu der von den Römern erfundenen Fiktion zu beten, nur ist das weniger sinnvoll – gelinde gesagt. Es dient ja nur einzig den negativen, satan. Kräften, gegen die das Gebet ja gerade gerichtet wäre.
Das ist als würde man Herrn Spahn, Frau Merkel oder Herrn Wieler anschreiben, etwas gegen die C – Massnahmen zu tun und wenigstens die Schüler und Kinder zu schützen und zu verschonen.
Das wäre so als ginge man zum Wandern ins Gebirge und nähme als Schutz, falls etwas passiert und man Rettung benötigt, ein Holz- oder Plastiktelefon aus der Spielzeugabteilung mit – gut, beides, das Gebet zum fiktiven Jesus und das Spielzeugtelefon mögen einen gewissen psychologischen Halt geben, aber was hilft das in Notfällen wie diesem weltweiten Krieg gegen die Menschheit. . .

Wenn ich sage, daß einzig die Götter uns noch retten können, dann sind damit unsere echten deutschen, germanischen Götter und die Urgöttin, die Urschöpfergöttin SOPHIA gemeint und keine Schein- und Tarngötter des AT und des NT, die archontischen und als Satire römischen Ursprungs sind, nur die echten Götter können unsere Gebete erhören, das muss uns wirklich klar sein, alles andere wäre Atheismus und auch unfreiwilliger Atheismus ist letztlich Atheismus – Dummheit schützt ja bekanntlich auch nicht vor Strafe und wer den Teufel anbetet, weil man ihm diesen als „Gott“ verkauft hat, der öffnet als Geisslein auch dem Bösen Wolf die Türe, nur weil er Kreide gefressen und sich die Pfoten hat weissen lassen – aufgefressen wird er von ihm trotzdem . . . . nur ob es dann noch ein solch kluges Geißlein im Uhrenkasten gibt und ob wie oben beschrieben die erlösende Geissenmutter nicht längst von den Wölfen aufgefressen wurde, das bleibt dahingestellt und ist heute mehr als fraglich.

Wie gesagt, wirklich helfen können uns jetzt tatsächlich nur noch die WAHREN GÖTTER, allen voran SOPHIA, die ja mit ihrer Schöpfung verschmolzen ist, also mit unserer ERDE . . .

Soviel zu den drei Sechsen und den GGG. . .

Think about it !!

Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s