Traumatisierungen, Staats- und Religionssimulationen – oder: warum die Deutschen sich nicht (mehr) zu wehren wissen ( nicht mehr können, wollen, dürfen. . . )

So, hier war der ursprüngliche Blog zuende, aber da all meine Swissartblogs auf Intuition & Wissen beruhen, „arbeitete“ es weiter in mir und ich fragte in mich hinein, woran das alles denn liegen könnte, was die Gründe und was die Auswege sein könnten und wo das alles tief verwurzelt sei.
Nun, die Antwort folgte „auf dem Fuß“ und sie liegt und lag immer schon in meinen vorherigen Swissartblogs – sie lag nicht „in der Luft“, sondern lag immer offen zutage.
Es ist etwas, was uns Deutschen und den Menschen anderer Völker förmlich die Seele geraubt, nein nicht geraubt, sondern vergiftet und quasi genetisch verändert hat.
Etwas, was sich nun wiederholt – und daher haben wir vielleicht einen viel schärferen Blick auch auf das Zurückliegende – und nicht nur unsere Seelen weltweit verändern, sondern zerstören soll, die letzten noch verbliebenen Fäden zu unseren Göttern, zu Gott, der Schöpfer-Göttin Sophia zerschneiden, abtrennen soll, nämlich die bereits seit langer, langer Zeit in den Laboren der „Wölfe“, „Hexen“, eben der FDM hergestellt wurde wie in mittelalterlichen Hexenküchen, nämlich die IMPFUNG für alle, die selbstverständlich nur den Namen mit dem gemein hat, was man früher als solche bezeichnete ,auch wenn ich niemals auch nur einen Pfifferling auf Impfungen überhaupt gegeben habe.
Rudolf Steiner, den, aber das nur nebenbei, den ich für einen ausgemachten Schwarzmagier halte und dafür unzählige Gründe habe, Steiner sagte seinerzeit voraus, daß Impfungen kommen würden, die den Menschen ihrer Seele berauben werden, darin muß und kann ich ihm nur recht geben, warum sollen Schwarzmagier nicht auch mal zur Wahrheit finden.
Neben den unter anderem auch die Gene der Menschen verändernden Impfungen aus Fränkenßteins Laboren gibt es noch eine weitere, für die FDM sehr wichtige Komponente des Seelentötens und das ist 5 G, auch darüber habe ich Swissartblogs bereits geschrieben, also das nur am Rande.

Gehen wir also zurück zu den Wurzeln, zu dem, was unsere Seelen und unseren Verstand schon viel früher weitgehend verändert und zerstört (!!!!) hat und das muß etwas mit einem gigantischen System zu tun haben, mit einem für die Menschen wichtigsten System, den Religionen.

Daß die Medien der FDM, daß die Filme der FDM, daß das „Erziehungs“system der FDM ( = Feinde der Menschheit, Verbündete der Archonten = Herrscher über alle Medien, Banken, Regierungssimulationen . . . siehe vorherige Blogs von mir ), daß das Rockefeller Medizinsystem mit BigPharma ( FDM ), daß die Veränderung der Lebensmittel, die absichtlichen unzähligen TRAUMATISIERUNGEN DURCH diese FDM und und und etwas „damit“ zu tun haben, habe ich ebenfalls früher schon auf unzähligen Seiten klar dargelegt, aber das sind eben aktuelle Verletzungen, Zerstörungen, die auf eine ganz tief liegende furchtbare Traumatisierung zurückgehen und das ist, wie könnte es anders sein, das Christentum, also der Elefant im Wohnzimmer, den niemand auf dem „Radar“ hat, eben weil er so groß ist und immer schon im Wohnzimmer stand.
Es stellt sich nach all dem nämlich die Frage, wie ein einst so mächtiges Volk wie die Germanen, die Deutschen, dessen Grenzen fast ganz Europa umfassten, wie so ein Volk so dermaßen tief, fest und fast muß man sagen unrettbar völlig degenerieren konnte.
Und da ist eben die alles entscheidende Antwort, daß es etwas gewesen sein muß, was das ganze Leben umfasste, etwas, was die Menschen derart tief traumatisiert hatte, daß diese Traumatisierung über Jahrhunderte und Jahrtausende anhielt und heute noch (nach-) wirkt.
Heute findet mit Hilfe von Megastrahlung ( 5 G ) und genverändernden Horrorimpfungen ( die wie gesagt nur den Namen „Impfungen“ quasi als äußeren Zuckerguss tragen) nun eine weitere definitive Traumatisierung, Entmenschlichung und Vernichtung all dessen statt, was wir früher einmal „MENSCHEN“ nannten und was heute schon voll tätowiert, innen und aussen satanisiert stets den Blick auf das Smartphone gerichtet, Cyborgs, Zombies, Transhumans usw. genannt wird.

Vor etwa 700 Jahren passierte in Europa etwas Furchtbares, Katastrophales.
Friedlich dahinlebende Völker mit uralten Traditionen, Kulturen und Göttern/ Religionen wurden plötzlich durch einfallende „Mönche“ im Zusammenwirken mit schwer bewaffneten Soldaten je verschiedener fremder Könige auf altestamentarische Weise überfallen, geplündert, ausgeraubt, vergewaltigt und massenhaft gemordet unter dem irren Vorwand, es seien Heiden und sie müßten umgehend ihren Jahrtausende alten Glauben aufgeben. All ihre heiligen religiösen Stätten wurden niedergebrannt, niedergerissen und geschändet, die Frauen wurden vergewaltigt – wenn man sie überhaupt am Leben ließ.
Anschließend wurden diese Völker gezwungen, sich einem schwarzmagischen Ritual zu unterziehen, das die eindringenden Barbaren, die sich Christen nannten, „Taufe“ nannten.
Es war als risse man allen Babies ihre Mütter fort und ersetze die Mütter durch ein hölzernes Kreuz mit einem toten Etwas daran und sagt diesen armen kleinen Waisen, dieses elende Stück Holz in Kreuzform sei ab jetzt ihre Mutter, eine andere gäbe es nicht und habe es nie gegeben. Sollten sie diesen Irrsinn nicht schlucken, droht ihnen der sichere Tod.
So lief damals arg verschönert, die Verchristung ab.
Und dieses Trauma löscht man nie mehr, aus keinem Volk dieser Welt, das bleibt tief verwurzelt solange der der Mutter beraubte Mensch oder hier solange das Volk auf dieser Erde lebt.
Das Christentum also als der Elefant im Wohnzimmer, als die offensichtliche Ursache für die Mega-Traumatisierung ganz Europas und Südamerikas, der halben Welt.
Nun, ich habe nichts gegen Jesus und auch nichts gegen Christus und auch nichts gegen das „Christentum“, solange man sich klar darüber ist, daß es sich um RELIGIONSSIMULATIONEN handelt und es weder einen Jesus noch einen Christus je in der Kombination gegeben hat – es besteht nicht einmal der Hauch einer Möglichkeit, daß diese gekreuzigte Person an dem Stück Holz jemals in echt gelebt und schon gar nicht gelehrt hat und erst recht nie gekreuzigt wurde und anschliessend wieder auferstanden ist: NO WAY !!

Was wir verbürgt wissen, ist die Tatsache, daß im Namen dieser furchtbaren Religionssimulation nicht nur Millionen, nicht „nur“ -zig Millionen, sondern Hunderte von Millionen unschuldiger, liebender Menschen wie du und ich ermordet, vergewaltigt, gefoltert und bei lebendigem Leib verbrannt wurden, wobei diese Folter oft über JAHRE hinausgezögert wurde, denn das Christentum war immer schon eine zutiefst sadistische Ideologie – bis heute ist diese Scheinreligion der Hauptanziehungspunkt für sexuelle Abartigkeiten aller Art, besonders für Pädophilie – sie nennen das „Nächstenliebe“!!
Keine Ideologie hat die Menschheit so brutal, blutig, bis auf den Grund ihrer Seelen zerstört, hat sich durch diese Massenmorde und Massenvergewaltigungen so tief traumatisierend ins Menschheitsgedächtnis eingebrannt wie die Religionssimulation „Christentum“.
Von dem unendlichen Raub unserer Ländereien und Güter schweigen wir nicht, aber die kommen noch dazu.
Was diese Religionssimulation allein dem deutschen Volk angetan hat, ist bar jeder Beschreibung und würde ganze Bibliotheken füllen, wenn die Kirche nicht fast alle Dokumente wiederum unter Androhung von Mord und Folter vernichtet und umgeschrieben hätte.
Es gibt kaum ein Kirchendokument, das NICHT NACHWEISLICH gefälscht worden ist, somit ist der gesamte unfassbare Besitz der Kirchen NICHTIG, es ist Volkseigentum !!
Das nicht nebenbei, aber eben doch, um die Tiefe der Traumatisierung zu zeigen, die allein fünfhundert ( 500 !!!! ) Jahre brutalter Inquisition, also Dauerfolter und Verbrennungen bei lebendigem Leib bei den Völkern der Welt bewirkt haben, natürlich ganz besonders bei dem am meisten gefolterten Volk, den Deutschen.

Angesichts dieser FAKTEN müßte jeder, der sich ernsthaft heute noch dieser brutal blutigen, mordenden Religionssimulation zugehörig fühlt, vor Schock vor der eigenen Dummheit und Blindheit „im Boden versinken“, aber sie wußten nicht, was sie tun und an was sie da glaubten . . . .
Niemand kann auch nur entfernt behaupten, er oder sie habe ja nichts anderes, man müsse sich nun mal an dem Christentum festhalten.
Ja, an was ausser einem verrotteten, verfaulten Stück Holz, an dem ein Toter genagelt ist, der nie gelebt hat und demzufolge auch nie auferstehen könnte, an solch einem Stück Holz, das schon beim bloßen Berühren weiter in seine Einzelteile zerfällt, an einer Religionssimulation, die von Beginn an, als das erste Wort dieser Satire geschrieben wurde, eine Lüge, ein Fake, eine Kriegslist war… ?
Komme mir bitte niemand mit der anderen Religionssimulation, die ebenfalls aus Rom kam, aber sehr viel später ausgerechnet im Vatikan erdacht und aufgeschrieben wurde . . .
Alle diese Simulationen arbeiten mit Angst und fallen in sich zusammen, wenn man an ihre Ursprünge geht und die Maske wegzieht. Was dann bleibt und woran man sich festhalten kann, ist N I C H T S !!
Das alles soll aber wie gesagt „nur“ die Tiefe der Indoktrination und Traumatisierung belegen. Man stelle sich bitte heute vor, irgendeine ultraböse Macht ähnlich wie damals die Kirche mit dem „Christentum“ würde die nächsten 500 Jahre die Menschheit zu Tode foltern – nein, das stellen wir uns lieber nicht vor, aber heute noch gibt es Menschen, die wie verhext (!!) aufstehen, ihre Hände gen Himmel strecken und Jesus rufen – Folgen dieser brutalen Jahrhunderte langen Traumatisierung durch millionenfaches Morden im Namen Christi und der Kirche Jahrhunderte zuvor.
Diese Seelen sind rettungslos verloren, leider. Irre schon deshalb, weil dieser Jesus, in dessen Namen da gemordet, gefoltert, vergewaltigt wurde im Gegensatz zu früheren Massenmördern nicht einmal existiert hat. Church-ill, Stalin, Mao haben existiert . . . Aber sie haben alle zusammengenommen nicht so viele Menschen umgebracht und seelisch vollkommen zerstört wie die Religionssimulation namens Christentum.
Das war aber nur der oberflächliche Aspekt, damit hat man nicht die Seelen der Deutschen zerstört, das war nicht der Grund, warum dieses Volk sich alles gefallen läßt und sich niemals wirklich mehr wehrt – niemals !!, das sei unsere Tradition. OMG: Massenmord, Massenvergewaltigungen der Raub großer Teile der jeweiligen Länder – all das soll „Tradition“ sein? Darauf soll man stolz sein? Welch eine Verblendung, was für eine Verhöhnung der gesamten Geschichte, was für ein nie wieder gutzumachender Frevel an unseren echten, vom Christentum gemordeten, geschändeten Göttern !!

Der wahre Grund war und ist, daß es auf der ganzen Erde nichts gibt, was diametraler der europäischen und speziell der deutschen Seele und dem deutschen, germanischen Volkscharakter entgegensteht wie das erfundene sogen. Christentum.
Fatal, daß es eben auch nur als vorübergehende Kriegslist erfunden wurde, niemals als das, für was es die FDM mißbraucht haben, eine Religionssimulation, die – und das war ja die hinterhältige List der FDM – allem widersprach, was das Menschliche, das Deutsche, das Europäische ausmachte: ein Dolchstoß in die Herzen und Seelen aller europäischen Völker, ausgeführt von Afrikanern, afrikanischem Hexenzauber, denn Christentum in seinen Ursprüngen ist nichts anderes als Hexerei, Magie, Voodoo und Zauberei, auch dazu gibt es separate Swissartblogs.

Kommen wir nochmal zurück auf den unerkannten, weil immer schon dort ansässigen Elefanten im Wohnzimmer.
Was bitte nützt es, wenn bildlich gesprochen überall im Wohnzimmer Staub gesaugt und gewischt und geputzt wird, Duftmittel ohne Ende versprüht werden und endlos gelüftet wird? Wenn dort dieser Elefant mit all seinen Ausscheidungen und Ausdünstungen bleibt, nützt das alles NICHTS.
Genau das ist aber die letzten Jahrhunderte geschehen. Den eigentlichen Elefanten, den Ast im eigenen Auge, die Bleikugeln an den Füßen des Deutschen Volkes hat bisher niemand gesehen, geschweige denn beseitigt.
Und das ist eben diese ungeheuerliche Religionssimulation, die letztlich alle Ruder blockiert, da kann man noch so stark gegenzulenken versuchen, das ist völlig sinnlos.

Wie ein Kind, das, einst seiner Mutter beraubt, sein ganzes Leben lang nach dieser Mutter sucht und allerlei „Ersatzmütter“ konstruiert, um diese offene Wunde, diese Leerstelle auszufüllen, den Schmerz erträglicher zu machen, nicht einmal mehr wissend, was denn zu Beginn diesen lebenslangen Schmerz, die sich nie schliessende Wunde verursacht hat, genauso suchte das seiner Identität, seiner Tradition, seinem echten Göttern beraubte Deutsche Volk ( und mit ihm alle verchristeten Völker dieser Erde ) nach einem „Ersatz“, eben einem Kaiser, einem Führer, einem mythischen Siegfried, der den Drachen tötet, sprich die FDM, im Märchen die Hexe oder den Bösen Wolf, immer aber mußte der nach wie vor „lebendige“ Verursacher des Leidens oder der Traumata getötet werden – interessant und bedenkenswert.
Und wie das Kind nie mehr an die echte Mutter gelangen kann, oft aber zumindest liebevolle Ersatzmenschen findet, so hat das Deutsche Volk all die Jahrhunderte eben auch instinktiv nach diesem Helden, dem Siegfried gesucht und ihn zumindest im 19. Jahrhundert in vereinzelten Preussischen Königen gefunden.
Meist ist es auf der Suche fatalerweise immer und immer wieder das gesamte 20. Jahrhundert bis heute ohne Unterbrechung immer bei den FDM gelandet, die, clever genug waren, so einen von ihnen gut verkleideten, getarnten Helden, der sich immer als das Gegenteil, nämlich als Trojanisches Pferd erwies, zu präsentieren, ein immerwährendes Trojanisches Pferd.
Das ist vergleichbar so als suchte das der Mutter entrissene Kind immer und immer die Menschen oder Wesen als Ersatzmutter, die fatalerweise diese Mutter umgebracht hatten . . .
Nehmen wir den englischen Agenten zum Beispiel, von dem bislang immer noch Deutsche glaubten und glauben, er sei die ideale Besetzung auf dem Thron der Deutschen gewesen.
Sehen wir davon ab, daß dieser ein englischer Agent war ( daran ist nichts, aber auch gar nichts zu machen, das sind FAKTEN ), sehen wir davon ab, daß er lauter solche Agenten und Verräter permanent im engsten Kreis um sich hatte, so sticht doch zuallererst ins Auge, daß er ausgerechnet von den schrecklichsten Feinden aller Deutschen und alles Deutschen, den Katholiken, gewählt und an die Macht gebracht worden ist, daß er neben Mussolini in Italien die Traumbesetzung für den faschismusbesessenen Vatikan und Papst in Rom war und daß er, der englische Agent und vermeintliche Österreicher, vom Katholizismus geradezu besessen war – schrecklicher, schlimmer, antideutscher geht es doch gar nicht !!!!

Wahrscheinlich war auch hier die Traumatisierung der Deutschen schuld, daß sie das Offensichtlichste alles Offensichtlichen nicht gesehen haben oder nicht sehen wollten und den Undeutschesten aller Europäer ausgerechnet zum „Führer“ gemacht haben.

Erinnert uns das nicht fatal an „das Merkel“, die größte Deutschenhasserin aller Zeiten??
Ach herje, die Deutschen und ihre Regierungs- und Führungssimulationen, die Deutschen und ihr dicker Balken im Auge . . . und der damit verbundenen ( wie zweideutig das wieder ist ) Unfähigkeit, sich zu wehren, die Kraken, die Deutschland erwürgen, wie Siegfried der Drachentöter tapfer zu besiegen – ein für alle Mal.

Aber vielleicht denkt sich der traumatisierte, verchristete Deutsche dann unbewußt: liebe deine Drachen und all die Kraken wie dich selbst, tue ihnen bloß nichts zuleide, krümme ihnen kein Härchen und keine Schuppen und Saugnäpfe und Tentakeln. . .
Ja, die Deutschen haben es vor Jahrhunderten verlernt, sich zu wehren, wie es einst die Haupttugend ihrer Vorfahren war, die Familie, den Stamm, das Volk zu schützen, koste es was es wolle und damals traute sich kein Feind, einem Deutschen auch nur zu nahe zu treten, geschweige denn ihm ein „Haar zu krümmen“, schon gar nicht seiner Frau oder den Frauen des Stammes – bei aller sprichwörtlichen Gastfreundlichkeit der einst wehrhaften, tapferen deutschen und europäischen Völker – vor der grauenhaften Verchristung und der ultrabrutalen Aberziehung ihrer wehrhaften Tugenden.

Die Völker und speziell das Deutsche Volk wehrt sich nicht mehr, es gehorcht nur noch, das hat das Christentum ihm eingehämmert und als christliche Tugenden verkauft – als hätte es je so etwas gegeben. Was als solche bezeichnet werden sind die Überbleibsel der Grundtugenden der Völker, mehr nicht.
Was geblieben ist bzw. was es gelernt hat: es „wehrt“ sich nur dann, wenn diese FDM es zur Schlachtbank führen, sprich wenn wie überdeutlich in den beiden Weltkriegen diese FDM sich Vasallen, zuvor gegen Deutschland propagandistisch aufgestachelte Völker herbeiholen, die diese FDM durch ihre Medienmacht dann so weichklopfen, daß sie tatsächlich ohne da durchzublicken, FÜR DIESE FDM in den Krieg gegen Deutschland ziehen und sich auch abschlachten lassen, während die Führer der FDM sich ins „Fäustchen lachen“ über so viel unfassbare Blödheit !!!!
Es ist die alte „Tapfere Schneiderlein“ Geschichte, die ihren Ursprung in der List dieses wurzellosen Völkchens hat und seine Hinterlist und Verschlagenheit in aller Deutlichkeit zeigt : zwei unbesiegbare Riesen plagen die Gegend, es scheint unmöglich, sie je zu besiegen. Da kommt das jüd. Schneiderlein, nimmt sich ein paar Steine, klettert auf den Baum, unter dem die beiden Riesen friedlich schlafen, wirft von oben erst einen Stein auf den Kopf eines Riesen, der wacht auf und beschuldigt, da sonst niemand in der Nähe zu sein scheint, seinen Kumpel, weckt ihn und der ist sauer einerseits geweckt und andererseits zu Unrecht beschuldigt worden zu sein. Beide schlafen wieder ein, das Spielchen geht weiter, am Ende bringen sich die Riesen gegenseitig um, Auftrag erledigt.
So hetzen die FDM immer zwei Parteien aufeinander, selbst würden sie niemals kämpfen – nach dem Motto: wir sind doch nicht blöd . . .

Soweit die Ausgangslage: Die Massenmorde ( = Hunderte von Millionen !! ) sind oder waren das eine, das andere war die viele Jahrhunderte (!!!!) später erst verbreitete FAKE-RELIGION von wegen liebe deine Feinde, halte die linke Backe hin, wenn jemand dir deine rechte Backe bereits zerschmettert hat – jeder kennt diesen Unsinn.
Diese Religionssimulation zeichnete sich ja gerade dadurch aus, daß sie übergreifend war und das im doppelten Sinne: von der Verbreitung und Herkunft her war es eine durch und durch afrikanische Religionssimulation – was alle heute verdrängen !!!! – zum anderen war sie genau wie die andere Religionssimulation der FDM, der von ihnen geschaffene Kommunismus und Sozialismus, quasi völkerübergreifend. Hatten die Juden des AT noch massenhaft die allerallerschrecklichsten Völkermorde der Menschheitsgeschichte im Namen ihres Satan“gottes“ ( das sagt sogar Matthäus, also Jesus: ihr Juden habt )den Teufel als Vater, den Vater aller Lügen – jeder kennt das Zitat ) begangen und waren sehr stolz darauf und wurden dafür von ihrem Herrn, dem Teufel/Satan/Jahwe/Jehova reich belohnt ( der ihnen ja dabei half, alleine hätten sie das nie geschafft ), so waren die von den Römern im Auftrag des Caesaren geschriebenen Evangelien oder Gospeln nur als kurzfristige Religionssimulation und eindeutig als grobe SATIRE geschrieben, die ja im Krieg gegen die Juden nur diese Juden lammfromm und friedfertig ( liebet eure Feinde = die Römer und liebe deinen Nächsten wie dich selbst ) machen sollte, dann sollte diese Satire wieder „in die Tonne geworfen werden“, es war ja alles nur erfunden, wenn auch inhaltlich angelehnt an die Geschichte des Krieges selbst, der mit der völligen Zerstörung Jerusalems und des „Trump-Tempels“, also des Tempel Salomons, endete.
Es ist dieselbe Menschenverblendung wie in den von den FDM stammenden sogen. „Menschenrechten“ : die Falle, daß alle Menschen gleich seien und demzufolge gleiche Rechte besäßen usw.

Das sogen. Christentum ist eine Ideologie der totalen Gleichmachung, aber wie alles Linke niemals zum Nutzen der Menschen und Völker, sondern immer nur zum Nutzen der FDM selbst – was natürlich nicht einmal im Kleingedruckten steht, denn das erfährt man immer erst wenn es zu spät ist und wenn der Feind „zugebissen“ hat, bekommt man den Kopf nicht wieder aus der Schlinge, es sei denn man trickst die FDM selbst aus, schlägt sie mit ihren eigenen Mitteln, so, wie es in ALLEN Deutschen Märchen geschieht – mit bösen Wölfen und mit Hexen und mit bösen Königinnen .

Die totale Gleichschaltung im schlimmsten Sinne haben wir nun mit der alles Dagewesene übersteigenden RNA-Impfung: abgesehen von der totalen Fragwürdigkeit und Unsinnigkeit allein schon der verrückten, irren Idee von Impfungen überhaupt würde man sich zumindest denken, selbst eine noch so tolle, vollkommen „guten“ Impfung müßte zumindest auf Geschlecht, Alter, Gesundheitszustand, Volkszugehörigkeit usw. feinabgestimmt sein, denn ein durchtrainierter Erwachsener kann einfach nicht dieselbe Impfung bekommen wie ein Frischgeborenes, selbst wenn die Götter selbst uns das Serum zur Verfügung gestellt hätten.
Aber nein, auch hier gilt der absolut tödliche Grundsatz der FDM: alle Menschen haben gleich zu sein. Daß sie es nicht sind und nie waren und niemals sein werden und können, sollte jedem klar sein, der auch nur über eine halbe noch funktionierende Gehirnzelle verfügt.

Grundsätzlich also: die mit totaler Horrortraumatisierung den Menschen aufgezwungene Religionssimulation „Christentum“ hat langfristig die Seelen der Völker dahingehend zerstört, daß sie mit unvorstellbarem Zwang, unter schrecklichster Angst all ihre von ihrem Schöpfer mitgegebenen Tugenden, Fähigkeiten und Anlagen zugunsten einer menschenverachtenden Doktrin: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, liebe deine Feinde und und und aufgeben mußten, förmlich kastriert und sterilisiert wurden, so daß bezogen auf unser Volk, das ganz besonders brutal, höllisch brutal verchristet wurde, alle guten germanischen Eigenschaften offenbar bis zum heutigen Tage bei der Mehrheit vernichtet worden sind.
Den Tigern wurden einerseits die Zähne und Krallen gezogen, anderersherum mußten alle Tiere die Tiger und Raubtiere lieben wie ihresgleichen, denn es sollten nach Doktrin der FDM ja alle gleich sein.
Aktuell bezogen auf das Merkelregime heißt das: alles akzeptieren, was diese FDM-Regierungssimulation dem deutschen Volk aufdrängt, sich nicht und niemals zu wehren, den von überall her hereinströmenden Massen die besten Wohnungen in den besten Lagen zur Verfügung zu stellen, ihnen Gelder zusprechen, die das Deutsche Volk in hundert Jahren nicht hat, sich wehrlos (!! so sehen es die Vorschriften vor !! ) vergewaltigen zu lassen, bestehlen und ggf. auch (er-)schlagen zu lassen, denn: alles wird und ist gut, um einen der Propagandasprüche des Hauptprogrammierungsorgans, der TV zu gebrauchen.
Und die Polizei und besonders die Justiz macht uns vor, was es bedeutet: liebe deine Feinde.
Zum Leidwesen der Deutschen haben sie dieses falsch verstandene, als Satire gemeinte und geschriebene nur vermeintlich „christliche“ Motto ganz wortwörtlich genommen und lieben nicht mehr die Deutschen selbst, sondern ganz ausschließlich nur noch die Feinde der Deutschen und eben: die FDM.
Sie sollen, geht es nach dem Diktat der FDM, diese ironischerweise auch noch „Mutti“ genannte Kanzlersimulation lieben und damit all die von ihr zum Zweck des tiefen Verderben aller Deutschen ins Land geholten „Migranten“ ( Liebe deinen Nächsten ).
Sie sollen dem neuen Kaiser keinen Zehnten mehr geben, sondern der Staatssimulation mehr als 70% des sauer und schwer Verdienten, nun sollen sie alle die Masken aufsetzen, am liebsten gar nicht mehr reden, noch besser sich gar nicht mehr bewegen, nichts mehr essen, nicht mehr atmen; denn all das schadet, so die FDM und ihre FFF Aktivisten, dem Klima, was immer dieses Klima auch sein mag.
Ohne CO2 hat die Erde am Ende nämlich interessanterweise genau das Klima und die Luft, in der diese Archonten ideale Lebensbedingungen ( viel elektromagnetische Strahlung, wenig CO2, viel mehr Radioaktivität und und und ) vorfinden, AI und Super AI lassen grüßen.
Viel Zeit – wenn überhaupt – bleibt uns wahrlich nicht mehr, aber diese Swissartblogs sind eh auch für das, was man „Nachwelt“ nennt, was immer das auch sein mag !! 😉
Meine Gemälde sind schliesslich nach Aussage vieler Freunde und Kritiker wegen ihrer Schönheit, Ausstrahlungskraft und innewohnenden Energie auch eher etwas für das „Neue Goldene Zeitalter“, das NGZ, nicht für die NWO, also dann, auf, auf, bewegt die müden Glieder !!
Es gibt viel zu tun!

Think about it . . . !!

PS: Je länger ich über diese tiefe Traumatisierung besonders der Deutschen durch das beispiellose Morden, Foltern, Rauben und Vergewaltigen der vermeintlichen „Christen“ und der anschliessenden „Verchristung“ aller Deutschen nachdenke, desto wahrscheinlicher scheint mir darin sogar die den Deutschen nachgesagte Schwermut zu liegen, denn vor der Zerstörung unserer Kultur und der Vernichtung unserer Heiligtümer und Heiligen Stätten, auf die dann sogen. „Kirchen“, Kapellen und Kathedralen in Fronarbeit gebaut wurden, vorher waren die Germanen sicher ein vollkommen glückliches, ausgeglichenes, naturliebendes Volk.

Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s