Corona und kein Ende oder: Dieses war der erste Streich und der zweite folgt zugleich. . .

Ja. „Dieses war/ist der erste Streich des Angriffs auf die Menschheit – und der zweite folgt (zu-)gleich. . . .
Also: WOHLGEMERKT: der zweite „Anschlag“, denn Bill&Melinda Abramovic-Clinton-Koch von der WHO-Foundation sprachen ausdrücklich (!!) hinsichtlich CV19 von der „Phase 1“, der nun „Phase 2“ folgen wird . . .


Ein kurzer Blick auf die Fakten: Wie seit Tausenden von Jahren, nicht einmal erst seit dem FAKE „Moses“ mit seinem erfundenen satanischen Pseudogott Jahwe/ Jehovah usw., der den Israelis immerzu drohte mit dem Zorn und der Strafe und der Zerstörung und Vernichtung dieses von ihm erfundenen oder befehligten Ungeheuers- seit ewigen Zeiten wird der armen, gutgläubigen und hilflosen Menschheit immer und immer wieder mit Zerstörung, Tod, Leiden und Vernichtung gedroht – wenn, ja wenn sie nicht genau das tut, was die „Regie“ will.
So ist es auch jetzt: es wird mit Tod, Siechtum, Zerstörung und mit harten Strafen gedroht, sollte sich jemand den Anordnungen der Helfer dieser „Regie“, was alle Regierungen weltweit sind, widersetzen – so irre, absurd und kontraproduktiv diese Anordnungen auch sein mögen.
Es ist immer wieder die vermeintliche MACHT, die droht und Angst macht mittels der Medien, die unter der Regie der „Regie“ stehen – alle!!
Die Völker reagieren wie die Maus in Kafkas Fabel, sie will und das ist natürlich, dieser Angst, dieser Enge, entkommen.Und dann kommt seit Ewigkeiten die Stimme der Katze hinter ihr mit der vermeintlich erlösenden Botschaft: Du mußt nur dieLaufrichtung ändern.
Schwupps klammert sich die Maus an diesen „Strohhalm“, an diese erlösenden Empfehlung, kehrt um und landet damit direkt im Maul der Katze, die sie genüßlich verspeist.
Was hat das nun mit uns zu tun? ALLES !!
Die Medien der „Regie“, also die Katze(n) machen uns Angst, drehen diese Angst auf ein Höchstmaß des zumindest von der Masse gerade noch „erträglichen Ausmasses“ ( der Rest dreht durch, bringt sich um, verzweifelt und und und ) um dann zu sagen: „ihr müßt nur die Impfung nehmen“, dann seid ihr von aller Angst, allen Sorgen erlöst.“In sarkastischer Weise stimmt das schon, denn auch der Maus geht es ja „gut“, sie ist sorgenlos zuerst im Maul, dann im Magen der Katze . . .Genauso ist es mit der vermeintlich „erlösenden“ Bill&Melinda Abramovic Impfung:Das Ganze ist ein HOAX, ein Schwindel:Alle Corona- und Grippeviren kennzeichnen sich dadurch aus, daß sie sich ständig verändern, das ist seit Ewigkeiten so. Eine Impfung selbst gegen Grippe ist insofern ein IRRSINN, als man immer nur – von der Wirksamkeit einer Impfung einmal völlig abgesehen, denn die gibt es eh nicht wie längst wissenschaftlich bewiesen ist . . . – eine bestimmte Mutation des sich permanent verändernden Virus impfen kann.Das wäre nicht weiter schlimm, da es ja eh nichts bringt, aber die Impfung hat eben den „Nebeneffekt“, daß der einmal Geimpfte von nun an ein kaputtes, zumindest stark beschädigtes Immunsystem hat, also viel viel anfälliger für alle Viren ist . . . Think about this!!Eine Impfung gegen Corona – das wissen Bill&Melinda Abramovic eh – ist also ein Widerspruch in sich, aber ein grandioses Geschäftsmodell, quasi ein „goldener Esel“ im gigantischen Stil.Das ist ungefähr so als sei man bei einer Großwildjagd und hätte keinerlei Munition oder Gewehr.Jetzt kommt z.B. so ein Nashorn angerannt, man stirbt fast vor Angst und in letzter Sekunde entdeckt dieses Nashorn doch noch ein anderes Opfer.Kaum ist diese Gefahr vorüber, kommen Bill&Melinda aus dem Gebüsch und bieten dem zu Tode Erschrockenen Munition an – für eine Gefahr, die wohlgemerkt längst vorbei ist. Wenig später geht es von der „Großwildjagd“ zum Strand. Das Gewehr liegt gut gesichert zuhause und die Person geht ins Wasser. Dort begegnet ihr wenig später sagen wir einfach mal ein aggressiver Hai und greift ihn an. Wieder vergeht dieser Mensch fast vor Angst und wieder hat er enormes Glück, da der Hai wiederum ein anderes Opfer gefunden hat.Und ratet mal, wer winkend am Strand steht und das alles lachend mit angesehen hat!Richtig: Bill&Melinda&Hillary stehen dort und winken mit der vermeintlich rettenden Harpune, die dem armen Burschen jetzt natürlich auch nichts mehr nützt, da demnächst wiederum andere Gefahren auf ihn warten.Aber in der Angst und unter dem Schock kauft er ihnen auch die Harpune ab . . .
Na ja, das soll die idiotische Situation und den Unsinn der Impfung nur ein wenig veranschaulichen. Ein Gewehr oder eine Harpune zu kaufen schadet dem Menschen natürlich nicht, ausser daß sie nicht billig ist.Anders steht es mit der eh unsinnigen Impfung, die so effizient ist wie eine Fliegenklatsche, die immer dort zuschlägt, wo zwar eben die Fliege gesessen hat, aber inzwischen ist sie ja weitergeflogen und neckt den Schläger. . . . Auf die Impfung bezogen, die ja angeblich von der künstlich aufgebauten Angst durch den künstlich zu diesem Zweck erzeugten Virus befreien soll, sieht das so aus, daß die eh fragwürdige und nur Bill&Melinda und der „Regie“ nützende Impfung nur für die „alte“ Version des Virus helfen könnte, die sich aber während des Herstellungs- und Entwicklungsprozesses des mit unzähligen GIFTEN und Schwermetallen und Fötenzellen angereicherten „Impfstoffes“ ihrer Natur nach längst wieder verändert hat so wie die Fliege längst weitergeflogen ist, wenn die Klatsche zuschlägt. . . .

Was folgt daraus?
Nun, wir haben eine wunderbare Analogie mit dem iPhone: nach iPhone 1 kam iPhone 2, dann 3 usw..
Das meinte ich mit dem gigantischen „Goldenen Esel“ aus dem Märchen.
Einmal geimpft, droht also schon die nächste Angstkeule, eben weil das Virus so genial ist, sich ständig zu verändern und man für jede neue Veränderung angeblich eine neue Impfung braucht.
Ein super Geschäftsmodell, wenn Bill&Melinda Abramovic 7,5 Milliarden Menschen jedes Jahr oder noch öfter ( sicher gibt es dann entweder ein Abo oder die Aktualisierung erfolgt durch einen Chip . . . ) impfen lassen können und die ganze „Kohle“ in diese wunderbar humanitäre, gemeinnützige Stiftung fließt, wobei auch das Verb „strömt“ zu wenig wäre, um die Billionen und Aberbillionen, die dann in die „Regie“ fliessen, strömen, zu beschreiben. . . .
Aber es werden dann ja eh bald nur noch jene 500 Millionen der Georgia Guidestones übrig bleiben – wenn so viele das alles überleben sollten . . .
Think about it.

Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s