Wie bitte ?? Merkel kondoliert uns Deutschen nicht wegen Frankfurt, Stuttgart und den hundert anderen „Fällen“, wohl aber Herrn Trump? Ist das nicht ungerecht oder mag sie uns etwa nicht?

Für ALLE, die es immer noch nicht w i s s e n :
Merkel hat mit dem deutschen Volk soviel zu tun wie der Metzger mit den Schweinen, Rindern oder Hühnern, die er schlachtet und weiterverarbeitet. Denen kondoliert er auch nicht, wenn er sie geschlachtet hat.
Merkel und all ihre Vorgänger haben auch NICHTS mit den Deutschen zu tun, zumindest nicht in positiver Hinsicht.
Sie alle waren Schergen einerseits der aktuellen Besatzer Deutschlands und auf übergeordneter Ebene Schergen der jesuitischen und anderen Mächte, die Trump befehlen. 
Manche glauben übrigens, Trump sei rein zufällig nach weit, weit über 3000 Jahren der erste Machthaber, der sich voll für die Völker dieser Welt, ausgerechnet auch noch das amerikanische Volk einsetzt. So etwas nennt man „Kindergarten“, denn die Chance, daß ausgerechnet im heiß umkämpften 21. Jahrhundert ein Machthaber völlig entgegen der g e s a m t e n  bisherigen Menschheitsgeschichte FÜR sein Volk eintritt, dürfte bei eins zu vielen hundert Billionen liegen . . . 
Aber da ich so viel von den wunderbaren deutschen Märchen, dem „Märchenschatz“ schreibe, dürfen meine Leser sich ja auch mal ein Märchen vom Guten Onkel Donald Trump ausdenken – warum auch nicht, solange es Freude macht.
Und wer weiß, vielleicht werden solche Märchen ja auch mal wahr . . .

Klar haben die Besatzer dem Volk weißgemacht (sic!), daß sie es sind, die wählen, aber wie dumm muß ein Volk sein, das auch nur einen Tag zu glauben !!
Zu „weißgemacht“ assoziiere man bitte den Bösen Wolf ( 7 Geißlein ), der seine schwarzen Pfoten mit Mehl weissen läßt, um sich als die Geißenmutter ausgeben zu können. Im Märchen sind die Geißlein leider auch reingefallen auf diesen „Trick“. Das Märchen aber wurde vor endlos langen Jahren geschrieben, damit das deutsche Volk eben n i c h t  darauf reinfällt.
Leider fällt es heute noch konzentrierter und geschlossener auf seine ihm aufgedrückten „Regierungen“ rein als zu irgendeiner Zeit früher, ausgenommen die Zeit, als auf Geheiss und (Gottes-)Befehl des Vatikans alle Katholiken und die komplette Katholikenpartei (das Zentrum, heute CDU/CSU ) 1933 einen strenggläubigen Katholiken zum Reichskanzler „wählten“, der seinerseits stets von seinem jesuitischen Beichtvater umgeben war und dem ein anderer Jesuitenpater sein Buch schrieb, das ironischerweise mit „Mein “ … beginnt.
Ja, die Geschichte ist von sich aus eben immer schon sehr ironisch gewesen, leider hat es kaum jemand kapiert. . . oder wahrhaben wollen. 🙂
Merkel hat mit den USSA zu tun und dem Staat, der ihr am laufenden Band Orden und Abzeichen und die Ehrendoktorwürde (TelAviv) nachwirft, also verleiht, übrigens interessanterweise dieselben jesuitischen Mächte, die speziell seit Ende des 19. Jahrhunderts und noch spezieller und totaler seit Beginn des 20. Jahrhunderts schon alle Macht in Deutschland allein in ihren Händen hatten, auch wenn das die wenigsten Deutschen je verstanden haben.Letztlich regieren nicht nur in Deutschland überall durch ihre versteckten Netzwerke die Jesuiten. In Deutschland seit Hunderten von Jahren !!!!
Schade, daß das nicht jedem Deutschen oder jedem informierten, denkenden Menschen aus anderen Teilen dieser Welt längst sonnenklar ist.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s