Informieren, den Mund halten oder: wie können wir dazu beitragen, unser Volk doch noch vor dem sicheren Untergang zu retten?

Jetzt noch etwas ganz Grundsätzliches:Wie sollen, können, „dürfen“ wir weitermachen?
Nach 10 Jahren meist intensiver, „aufklärerischer“ Arbeit in und auf allen nur denkbaren Bereichen des Lebens, seien es Politik, Geschichte, Gesundheit, Lebensphilosophie, Religion und und und stellt sich bzw. stellen mir Freunde ab und an die Frage, was das alles noch soll, mit welcher Intention ich das mache und weitermachen möchte, ob es andere, bessere Wege gibt usw..Ausgangspunkt sind immer Meldungen über krasse, furchtbare, meist blutige „Ereignisse“ und eben Verbrechen, die uns und unserem Volk angetan werden von den Kräften, die wir alle kennen, die wir spätestens seit Herbst 2015 nur zu gut kennen und unter denen wir gelinde gesagt unendlich leiden und gegenüber denen wir b i s l a n g völlig und vollkommen hilflos waren und sind.Die Ausgangslage ist folgende: Jedes Land glaubt nun mal, eine sogen. „Regierung“ benötigen zu müssen. In dem „Benötigen“ steckt schon die „Not“, also eine Macht nötig zu haben, die bei Gefahr dieses Land und dieses Volk beschützt, die Not beseitigen zu können.Ich habe zwei ganz wunderbare, lange Artikel damals zu dieser „Regierung“ in allegorischer Form geschrieben, die eigentlich keiner Ergänzung bedürfen, weil dort alles gesagt wurde.Nun haben wir, wie ich es dort in den 2 Taxten allgemein angekündigt habe, eine sogen. „Regierung“, die nicht nur nicht diese Not beseitigen hilft ( mit Hilfe der damit verbundenen Polizei, dem Militär für „das Grobe“ und der Justiz, nein, diese Regierung schafft ganz bewußt erst die Not, die vorher gar nicht vorhanden war, was an sich ein Unding ist und wofür es auch klare Regeln in allen Ländern gibt, wenn es heißt, wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.Nun haben wir ein Land, ein Volk, einen „Apparat“, eine Matrix, die genau das verhindert, die die natürliche Abwehr der Not verhindert, so als schalte man mittels tödlichen Medikamenten das komplette Immunsystem eines Menschen aus, um allen nur denkbaren Krankheitserregern Einlass zu gewähren, was dazu führt, dass ein gewöhnlicher Schnupfen bereits tödlich sein kann.Das und genau das ist unsere Ausgangslage: Wir haben das Immunsystem der Deutschen künstlich abgeschaltet bekommen, durch die Medien, durch die Polizei, durch eben jene sogen. „Regierung“, die statt Not ggf. abzuschaffen, Not künstlich erzeugt, also als umgekehrtes Immunsystem fungiert und nicht die tödlichen Keime, Krankheitserreger aus dem Körper schafft, sondern den durch den 30 Jährigen Krieg und zwei Weltkriege eh stark angegriffenen „Volkskörper“ statt ihn zu heilen, mit tödlichen Viren, Bakterien usw. förmlich bombardiert.Das alles wäre grauenhaft genug, schlimmer ist aber, dass diesem Körper unentwegt 24/7/365 gesagt wird, er sei völlig gesund und diese Krankheitserreger seinen sogar noch Medizin für ihn.es hat sich also das ereignet, was George Orwell in seinem Roman „1984“ schon als Doppelsprech angekündigt hat, dass nämlich alle Worte dieser Regierung das Gegenteil meinen, Krieg wird als Frieden verkauft, Schwarz als weiss und gut als böse.Dummerweise glauben die meisten Menschen dies und durchschauen das System nicht.Es gibt ein paar „Aufgewachte“, aber das hilft definitiv nicht. Wenn der Daumen und Zeigefinger „aufgewacht“ sind und begreifen, dass im Körper etwas völlig schief läuft und der Körper zerstört, bewußt zerstört und vergiftet wird, dann ist das schon mal ein Anfang, rettet aber niemals vor dem sicheren vorzeitigen Tod, um im Bild zu bleiben.Es bringt auch nicht viel, wenn auch die anderen Finger begreifen, was gespielt wird, es müßte zumindest die Schaltzentrale, das Gehirn und das Unbewußte, merken, was „gespielt“ wird.Zurück zu uns hier, zu den „Daumen und Zeigefingern“: was bringt es uns, wenn wir jeden Tag neue Vergewaltigungen, Morde, Betrügereien seitens der oben genannten , gegen das deutsche Volk gerichteten Kräfte veröffentlichen. . . .?Wir veröffentlichen es jeweils an andere Daumen und Zeigefinger, nicht aber an den gesamten schlafenden, eingeschläferten „Volkskörper“ um im Bild zu bleiben.Es dreht sich also alles im Kreis, womit ein Fortschritt unmöglich gemacht wird.Schauen wir uns Udo Ulfkotte an. Ich war mit ihm befreundet und er schrieb Tag für Tag immer und immer nur über das eine einzige Thema: die Verbrechen der Merkelarmee. Ich habe nicht einmal etwas anderes von ihm gelesen. Klar, das wußte man irgendwann bzw. man wußte es schon vor seinem ersten Post, trotzdem postet er bis zu seinem Tod immer nur dieses eine Thema.Ich poste und veröffentliche zu unzähligen, vielfältigen Themen rund um das, was man „DAS LEBEN“ nennt. Das ist insofern etwas völlig anderes, aber es gibt ganz ganz wenige Menschen, die mir vorhalten, damit immer nur wenige, die es eh wissen, zu erreichen. Das bezieht sich selbstverständlich nur auf die politischen Themen und auch hier nur auf einen kleinen Teil, aber ich sehe natürlich auch schon lange die Problematik.Es ist eine umfassende Thematik und ich kenne niemanden (!!!!), der auch nur annähernd darauf eine Antwort hätte.Trotzdem ist es ja in Ordnung, wenn man mich darauf hinweist. Um es gleich vorweg zu sagen damit sich niemand angegriffen fühlt, es geht ja nicht um Angriff, sondern um Vorschläge zur „Rettung des Volkes“ wenn man so will: es betrifft niemanden meiner 1000 FB Freunde, sondern diese Einwände kamen von ausserhalb, trotzdem möchte ich sie zur Diskussion stellen, weil das Thema das wichtigste Thema zum Überleben unseres Volkes und damit aller Weissen ist – das ist nun mal so, auch wenn es „verwegen“ und übertrieben klingen mag. Es ist keineswegs über-, eher untertrieben.In manchen Foren geistert immer noch die völlig falsche Zahl von 6 oder noch mehr % Anteil der sogen. weissen Rasse, also der von den Göttern „nach deren Ebenbild geschaffenen Menschen“ ( so steht es in den Büchern und uns Menschen überlieferten Schriften und Schrifttafeln! ) an der Weltbevölkerung herum. Durch all die speziell und gezielt zu unserem Untergang geschaffenen und von langer „Hand“ inszenierten Kriege und Genozide ist dieser Prozentsatz, der einmal im 19. Jh. bei 18 % lag, inzwischen auf 1 – max. 2 % geschrumpft und der Schrumpfungsprozess geht exponentiell steil weiter nach unten.Das Furchtbare: niemand stoppt ihn, niemand hat auch nur die geringste Idee, wer ihn stoppen könnte und wie das anzustellen sei.Das Militär, das mit genau dieser Aufgabe betraut sein müßte, macht genau wie die Regierungen das krasse Gegenteil: es plant weitere, noch schrecklichere Kriege, die einzig unter der weissen Bevölkerung ausgetragen werden „sollen“ und werden und wie immer und immer wieder gerade die Besten der Besten der 1 – 2 % Weissen noch weiter zum völligen Aussterben und Verderben bringen sollen – keiner scheint das zu begreifen.Der Einwand hinsichtlich des Hinweisens auf neuere Verbrechen der Merkelarmee ging dahin, dass all diese Meldungen die Empfänger in eine noch tiefere Agonie bringen würde, sie noch untätiger werden lasse. Gut, ich kann das nicht bestätigen, denn untätiger als untätig geht eh nicht und uns sind keinerlei Möglichkeiten mehr seitens dieser „Regierung“ gelassen worden.Die Besten der Besten des deutschen Volkes sehen ja auch keinerlei andere Möglichkeiten als genau DAS zu tun, nämlich die sonst unterdrückten oder ganz gestrichenen Meldungen weiterzugeben.Ich jedenfalls kenne niemanden weit und breit, der eine andere, bessere Idee hätte: N I E M A N D E N . Was meint ihr dazu ?

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s