Wie man, wenn man den Rest des „Puzzles“ kennt, anhand einer Aussage einer über 90 jährigen Ostpreussin die ganze deutsche Geschichte seit Rom aufschlüsseln kann und gleichzeitig das „Ende der Welt“ wie wir sie kennen erblickt

Ein Teil des Lebensberichts einer über 90 jährigen, inzwischen verstorbenen Deutschen in Ostpreussen, einem TEIL des seit 1945 immer noch ILLEGAL besetzten echten Ostdeutschlands. Sie kann immer noch über 500 (!!) deutsche Lieder/ Gedichte auswendig.
Interessant ist an dieser Schilderung „mein“ berühmter „Puzzlestein“ über unsere wahre Geschichte: Ganz Ostpreussen und Ostdeutschland war evangelisch . . .! Der Hauptgrund aller Kriege seit dem verheerenden 30 Jährigen Krieg gegen UNS DEUTSCHE ALS VOLK war die Tatsache, dass wir einst stolzen Germanen, denen man seine wahren Götter zerstört, geschändet, verboten hatte, als ROM die blutige, schreckliche, grausame Christianisierung durchführte, daß wir zumindest dann die protestantische Abwandlung dieser von Beginn an als FAKE geschaffenen „Religion“ als sogen. evangelischen Glauben (was ja auch ein kompletter Unsinn war, wie man jetzt weiss, weil die sogen. „Evangelien“ ja nichts mit Religion zu tun haben und rein militärische Schriften und zudem als Satire gefakt, geschickt ausgedacht waren) praktiziert haben.
GENAU DAS war der röm. katholischen ( babylonischen) Kirche, die letztlich eine rein als Kirche getarnte militärische Organisation war und bis heute ist, ein Dorn im Auge. Alle gegen Deutschland und das Reich geführten Angriffskriege gingen letztlich, wenn man den Kern verfolgt, von ROM, vom VATIKAN, vom PAPST aus – alle. Der militärische Arm Roms waren bekanntlich und sind bekanntlich die Jesuiten. Diese Jesuiten steckten hinter all den großen Vernichtungskriegen gegen Deutschland ( 30 Jähriger Krieg, Erster WK, Zweiter WK). Seit dem Ende des Ersten Weltkriegs hatten die Jesuiten  hinter denen standen die einflussreichen Jews, da von den Statuten her ein oberer Jesuit unbedingt Jude sein MUSS, so eben jetzt der Papst auch – nur zum Schein „konvertierten“ sie dann und wurden sogen. Kryptojuden) ALLE „Zügel“ in Deutschland in der Hand: ALLE. Sie haben sie seitdem NIE MEHR WIEDER aus der Hand gegeben – bis heute, bis Merkel, Merz und Konsortien nicht !! Das muss man wissen, sonst versteht man die deutsche Geschichte nicht und springt immer wieder an demselben „Schallplattenkratzer“ zurück und kommt niemals weiter !!) Nach 1933 sorgten ausschliesslich diese romtreuen, romergebenen, papsttreuen, papstergebenen Kräfte, sehr geschickt getarnt (!!!!) als nationale Kräfte und Freunde Deutschlands ( der Wolf kommt im Märchen auch nie als der Wolf daher, er verkleidet sich als Grossmutter oder frißt Kreide und gibt sich mit gemehlter Pfote gar als Geissenmutter aus .. . .) also die absoluten Erzfeinde alles Deutschen auf der Welt, für die Politik, für die Regierung usw.. Das kapieren die meisten leider nicht, warum sie immer und immer wieder in dieselbe Grube fallen und nicht wieder herausfinden. Der Führer ist ein Erzkatholik gewesen, der auf Schritt und Tritt sogar von dem militärischen Arm des Papstes, einem persönlich speziell für IHN abgestellten Jesuitenbeichtvater (!!!) begleitet war, so wie jeder heute von seinem Smartphone „begleitet“ und kontrolliert wird.
Der Führer konnte keinen Schritt machen, der nicht von Rom und den Jesuiten ( Kryptojuden) sanktioniert und abgedeckt, ja befohlen war. . . . Wer das verstanden hat, weiss, warum die Deutschen niemals auch mit den Wunderwaffen den Krieg hätten „gewinnen“ können, ebenso wenig wie in der Fabel vom Wettlauf zwischen Hase und Igel niemals der schnelle Hase gegen den ultralangsamen Igel gewinnen konnte, eben durch die List, dass der Igel erst gar nicht losrannte, sondern immer schon im „Ziel“ war, wenn der Hase völlig erschöpft ankam.
Zurück zum Film: warum Puzzlestein: das komplett evangelische Ostpreussen – selbst die dort lebenden Polen, das erzkatholische Papstvolk – waren in deutschen Zeiten evangelisch. Und was haben die Jesuiten ( die Versailles diktiert und erdacht hatten, um D völlig zu vernichten) sofort nach dem Ersten WK gemacht?? Sie haben die evangelische Kirche entweiht und zu einer katholischen Kirche umfunktioniert und alles der katholischen Kirche, die ja letztlich ALLE KRIEGE GEGEN DEUTSCHLAND INITIIERT hat, übereignet !!
Es ging und geht der Katholischen „Kirche“, die niemals zu keiner Stunde eine Kirche, sondern immer eine als Kirche getarnte Militäroperation der Römer zur Erlangung der Weltherrschaft war und IST, es ging und geht diesem heute durch die USSA dargestellten Militärapparat einzig um die völlige Gleichschaltung der Menschheit und die Herrschaft über sie.
Zurück zu heute, zurück zum Jahre 2018: Angela Merkel ist die direkte Nachfolge, auch sie ist nichts anderes als ähnlich wie die Jesuitischen Kämpfer es 1933  und nach 1917 gemacht haben ( auch die sogen. Weimarer Republik war eine rein unter jesuitischer Regie installierte Geschichte, die auf den Zweiten WK vorbereiten sollte, die den Grundstein, die gesellschaftlichen Voraussetzungen zu „1933“ schaffen und bereiten sollte, nämlich den gigantischen trojanischen Coup zur Vernichtung des Reiches, da man es im Ersten WK eben doch nicht geschafft hatte. ), sie setzten wie immer sogen. Trojanische Pferde, also als Freunde getarnte Ultrafeinde direkt ins Land ein, wie wir es über- und überdeutlich an Angela Merkel sehen und beobachten können. Sie hat dieselbe Beziehung zu Israel, von dem sie mit Ehrungen und Orden förmlich überhäuft wurde, so dass man sich fragt, wie sie in ihrer Wohnung solche Mengen an Orden von diesem kleinen Land überhaupt unterbringen kann.
Für alle aufmerksamen Zeitgenossen ist eben zumindest jetzt nochmals deutlich geworden, dass all die früher Trojanischen Pferde gebraucht wurden, einzig zu dem Zweck der Schaffung des Gebildes namens Israel auf völlig fremdem palästinensischem Staatsterritorium – ein absolut teuflischer, aber „genialer“ Coup, den so gut wie niemand je durchschaut hat – wie denn auch, die Augen sind bis heute den meisten fest verbunden und sie glauben, diese „Augenbinde“ sei ihnen angeboren und man könne sie nicht ab- wegnehmen . . .
Weder mit dem jesuitischen 30 Jährigen Krieg noch mit dem Ersten WK, auch nicht mit dem ultimativen Zweiten WK gelang es ROM, getarnt durch die Katholische „Kirche“ und seine weltweit in jeder Regierung versteckt agierende ( das behaupten stolz heute die Jesuiten!)  Jesuitenarmee, das tapfere, kreative, edle, in aller Welt geehrte und bewunderte Deutsche Volk zu vernichten. Mit ihrem Trojanischen Pferd Merkel haben sie mit Hilfe der UN und federführend mittels des trojanischen Deutschen Bundestages nun ein Instrument geschaffen, mit dem sie nicht nur Deutschland komplett und restlos vernichten wollen, sondern gleich alle Staaten dieser Welt, um hintenherum, wie es ihre jesuitische Art ist, doch noch die NWO, die sie aber nun anders nennen, als Tarnung anders nennen, durchzusetzen, allerdings müssen vorher mittels dieses Instruments ALLE Nationalstaaten komplett zerschlagen werden . . .
Dieses neue jesuit.römische Instrument, geschaffen von den neuen Trojanischen Pferd, das bekanntlich sogar die TOCHTER, die leibliche TOCHTER des alten, weltweit heute immer noch berühmten, eher in den Medien berüchtigten Trojanischen Pferdes ist ( wobei dieses geschickterweise nicht als jesuitisches Machtinstrument berüchtigt ist, sondern ausgerechnet als Diktator jenes geschändeten, geschlagenen, wunderbaren Opfervolks, das man früher „die Germanen“ nannte und das „man“ seitens der herrschenden Jesuiten erst ungemein verdummen, programmieren und seiner echten Geschichte und seiner echten Wurzeln berauben mußte, um es so zahm und dumm und lammfromm und unschädlich für seine Feinde mußte, um zu diesem finalen, vermeintlich finalen „Schuss“ anzusetzen: dieses jesuit. Macht- und Kriegsinstrument nennt man „Den Migrationspakt“. . .
Er besteht in der „militärischen Planung“ und im Grunde seit 2007, sollte eigentlich bis zur Unterzeichnung streng geheim bleiben, allerdings sind die Deutschen nicht ganz so dumm und alternative Medien und die AfD haben es geschafft, ihn nun durch das Internet öffentlich zu machen . . . . Es ist, wenn man ihn versteht, ein reiner Vernichtungspakt zur Zerstörung aller Unterzeichner und er ist mit Absicht so geschrieben, dass niemand Lust hat, das Zeugs zu lesen, auch das Teil der jesuitischen Taktik des Trojanischen Pferdes.
Mit der Unterzeichnung des Migrationspaktes haben ab sofort – das hat Gerhard Wisnewski auf der AZK wunderbar dargelegt und grandios enthüllt – mit diesem Pakt haben ab sofort dann nur noch die Migranten RECHTE, alle ehemaligen Bürger der Unterzeichnerstaaten – und Länder sind ab dann rechtlos – ohne Scherz. Es gibt ab dann nur noch einen einzigen UN-Staat, den man, um den Kreis zu schliessen, als den Staat der Jesuiten, als Rom, als den Weltstaat des Vatikan, des Widersachers usw. oder auch als den Staat der Gründer Israels und der UN, nämlich der Rothschilds bezeichnen muss: die HÖLLE AUF ERDEN !!!!

YOUTUBE.COM
Ausschnitt aus: Eine Sommerreise durch Ostpreußen. Martha Piwak ist heute die einzige Deutsche in dem kleinen Ort Soffen (sorry für die…
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s