Schreiben heute und gestern – muss, darf, kann das (noch) sein ??

Ich denke oft leider nicht daran, daß eh keiner hier ist und das mitbekommt. . . Sorry!!
Das Schreiben generell, egal ob auf FaceBook, auf vk sowieso, auf twitter, auf wordpress und selbst das einst ehrwürdige (??) Schreiben in Verlagen, für Verlage, wo die Menschen heute eh kaum noch lesen ( können ) gleicht sich letztlich an, es ist überall letztlich dasselbe:
es liest niemand mehr. entweder man wird gesperrt oder man wird gedrosselt oder die Leute übersehen es oder die Leute haben kein Geld, keine Lust oder keine Möglichkeit mehr, sich Bücher zu kaufen, es läuft immer auf dasselbe hinaus:
Wir schreiben und denken für die Nachwelt.
Das könnte rein theoretisch eine gute Option sein, weil man hoffen kann, diese Nachwelt werde einmal schlauer werden, sein als die Gegenwartswelt. Bei der Vorwelt kann man zu 100% sicher sein, dass die Nachwelt niemals schlauer sein wird als diese.
Nun, wer bitte liest heute noch „Goethe“ und wer ihn liest, wer versteht ihn. . . .??!!
Wenn wir Goethe heute fragen könnten, ob er angesichts der TATSACHE, dass er in seiner eigenen Gegenwart kaum gelesen wurde, er sich aber erhofft hat, seine Zeit werde noch kommen ( was auch stimmte, nur ist die längst, längst vorbei ), diese Hoffnung sich aber auf mittlere und erst recht lange und längere Sicht als vollkommen unbegründet erwiesen hat, ob er angesichts dieser Fakten wirklich damals weitergeschrieben oder lieber einfach das Leben genossen hätte. . . Nun, das hat er ohnehin, da er weit über 80 in den Jahren seinerzeit noch ein ganz junges Mädchen geheiratet und das bei einer damaligen Hygiene, die dazu geführt haben soll, daß sich allein beim Öffnen des Mundes von Herrn Geheimrat Goethe eine Atmosphäre und ein Geruch wie aus einer lange nicht geleerten Bioabfalltonne ausgebreitet haben soll – so liest man zumindest. . .
Nun, selbst Goethe kann man also „vergessen“ oder hat die Menschheit vergessen. Nehmen wir einfach an, dass das Schreiben sein Lebenselixier war und er gar nicht damit gerechnet und darauf gehofft hatte, gelesen zu werden, er hatte eh seinen Spass und seine Freude.
Ja, was zurückbleibt ist nach wie vor die Frage: Wenn hier und heute aus oben genannten vielfältigsten Gründen eh niemand oder nur der eine und die andere die Texte lesen, wie es dann mit der und um die Nachwelt bestellt ist:
Werden die Menschen bis dahin irgendwann mal einen in den 90er Jahren bis heute angekündigten, aber nur in die andere Richtung stattgefunden habenden „Bewusstseinssprung“ mitgemacht haben und klüger, intelligenter, denkfähiger oder überhaupt wieder denkfähig werden – zumindest in der Minderheit oder wird der seit Jahrzehnten zu beobachtende Trend der absoluten Verdummung, Verblödung und Infantilisierung bzw. Verrohung weitergehen, so dass es mit dem Lesen eh „aus“ sein wird ?
Alles deutet auf Letzteres hin, wirklich alles.
Was tun? Sollen wir ganz aufhören zu schreiben und in digitale Aufzeichnungsgeräte zu sprechen, um den Menschen die ungemein schwierige Anstrengung des Lesens vollends zu ersparen und damit auch Gefahr zu laufen, dem Trend Vorschub zu leisten, dass die Menschen am Ende gar nicht mehr lesen können, selbst wenn sie wollten. . . . !!??
Nun, Letzteres, das Verfassen von Videos, ohne dass jemand noch lesen muss, enkodieren muss, letzteres nimmt bekanntlich auch ab, sobald man über zu schwierige Dinge oder zu weit von der Programmierung abweichende Dinge spricht, denn dann ergeht es den Leuten wie jemandem, der gerade mal das Schwimmen gelernt hat und in offenen Meer gleich schon zu ertrinken fürchtet, sobald er keinen festen Grund mehr unter den Füssen spürt und er / sie sich zu weit von der sich am Strand sonnenden Masse entfernt . . . .
Standard

Die Archonten, die Medien, die Bewußtseinsindustrie und und und. . .

Es ist ja nicht nur die Drosselung, es ist nicht nur das Shadow-Banning der far left radical Medien wie Google, YouTube, FB, twitter & Co, was für wenige Likes, unvorstellbar geringe Verbreitung – oft nur 0,5 – 1 Promille der FB-Freunde !! – und noch weniger Kommentare „sorgt“, es betrifft eben auch die Länge und Intensität unserer Recherchen, der unvorstellbaren Menge an BÜCHERN, die ich und viele andere in all den Jahren gelesen haben und die es uns ermöglichen, die Zusammenhänge klar zu erkennen, die 99,99 % der Bevölkerung ihr gesamtes Leben lang verborgen bleiben, eben weil sie eins geworden sind mit ihrer lebenslangen Programmierung durch die von Archonten beherrschten Medien, der Bewusstseinsindustrie und dort vor allem dem Fernsehen.
Je länger und je unkritischer jemand sich den Programmierungsmedien aussetzt – und die meisten tun das erschöpft nach der Arbeit und sind damit ein gefundenes, total unkritisches „Fressen“ für die Manipulation ihres gesamten Unterbewusstseins und des Bewußtseins noch dazu.
Das, was sie wiedergeben als „ihre Meinung“, ist zu 99% und mehr genau das wiedergekäut, was sie von überall her gesehen, gehört und evtl. noch gelesen haben, wobei das Lesen sehr stark abgenommen hat.
Sie reagieren wie ein Roboter, den man mit einer bestimmten Software programmiert hat.
Kennt man als Aussenstehender die „Software“, ist es redundant, sich mit dieser Person zu beschäftigen, denn sie gibt ja nur das uns bekannte Programm, das ihr als ihr eigenes eingegeben wurde, wieder – bestenfalls.
Selbstverständlich ist dieses Programm, diese Software die eigene Meinung des Roboters, er hat ja sonst keins ausser dem Betriebssystem und dem Festplattenspeicher. . . .
Wird fortgesetzt . . .
Standard

Who is going to rule this world – it`s still the „WICKED ONES“ from the bible

Wir leben in einer geradezu absurden Situation/ Welt, wie immer man es nennen mag.
Die Welt, wie wir sie kannten, wird zusehends zerstört von denen, die leider immer noch mehr denn je das „Sagen“ haben, sie zerstören die Reste der menschenfreundlichen Natur, der Schöpfung und tun dies einmal „vor Ort“ durch Rodungen der letzten Waldflächen, Zerstörung der Weltmeere durch Radioaktivität ( das von USrael künstlich mittels Mininukes zerstörte Fukushima und die darauffolgende, immer gefährlicher werdende Radioaktivierung des Pazifik, der biologisch bereits tot ist) und im gigantischen Massstab durch weltweite Chemtrails, die ihr Gift von oben auf alles herabrieseln und herabregnen lassen, was überhaupt noch existiert, eine chemische Kriegsführung gegen die gesamte Menschheit, die gesamte Schöpfung, das grossflächig schon vor Jahren auch die Pflanzen und Tiere zugrunde gerichtet worden sind mit dem grausamen Giftcocktail, der wahrscheinlich inzwischen von Künstlicher Intelligenz gegen alles echte Leben zusammengestellt wird, Autonome Intelligenz bestimmt wahrscheinlich auch bereits die Flugrouten der Chemtrailflieger und wer dort am Steuer sitzt, weiss wahrscheinlich auch nur die AI / KI und wir möchten es gar nicht wissen; die Menschheit würde in der Mehrheit wahrscheinlich wahnsinnig, erführe sie es tatsächlich. . . .
Nun, wir hatten früher einmal Zeiten, wo die simulierte „Demokratie“ noh halbwegs ihre Maske bewahrt hat, die ihr vorgehalten wurde.
Die Zeiten haben sich rasant geändert, zugunsten der Masken, zugunsten der Archonten, zugunsten aller Feinde der Schöpfung und der Menschheit sowieso.
Wir haben nun eine vollkommen absurde Situation für all diejenigen, die noch des Denkens mächtig und fähig und vor allem WILLENS sind, selbständig zu denken.
Die Mehrheit der weit über 90 % der Bevölkerung bekommt von der wirklichen Realität kaum noch etwas mit, sie wird belogen, programmiert, infiltriert, vergiftet, geimpft, künstlich und sehr bewußt und gewollt verblödet und und und – und das von der bekannten vielzitierten „Wiege bis zur Bahre“ bzw. bis zu dem Zeitpunkt, wo ihnen bei lebendigem Leib die Organe aus dem Leib herausoperiert werden, um sie an andere, dem System dienlichere zu verpflanzen – im besten Fall, den schlimmsten Fall schildere und benenne ich besser nicht . . .
Ein kleiner Teil dieser tumben Masse wird instrumentalisiert und als sogen. „Linke“ tituliert und an verschiedenen Orten eingesetzt, da, wo sie gerade „gebraucht“ werden, um die Agenda der Zerstörer, der Archonten mit primitivsten Sprüchen vermeintlich zu untermauern, Sprüche, die ihnen von den Archonten, von den Vernichtern der Schöpfung vorgegeben werden und die in ihrer Primitivität in etwa dem Entwicklungsstadium von Babies entsprechen, die gerade gelernt haben, „Papa und Mama“ zu sagen. . . . Kindergartenkinder und noch Kleinere konnten zu meiner Elternzeit schon ganze Lieder singen, das ist eine weit, weit höhere Entwicklungsstufe als das, was uns als „ANTIFA“ – Geschrei entgegentönt, die Stimme der Herrschenden, die Stimme der Menschenhasser.
Die absurde Situation ist also im Unterschied zum vorigen Jahrtausend die, dass nur noch mit Künstlichem NICHTS zu tun haben hinsichtlich desse, was wir früher einmal homogenes Volk, Nation usw. nannten. Früher sprachen die von den Besatzern eingesetzten und instruierten Politiker sogar vom „mündigen Bürger“ – man kann sich diesen Fake heute gar nicht mehr vorstellen, kein Politiker würde solche Worte mehr in den Mund nehmen, nicht einmal allein unter der lauten Dusche, weil es gar nicht mehr in seinem Schädel wäre/ ist.
Heute leben wir statt dessen in einer Zeit, in der ALLES, aber auch wirklich ALLES getan wird, überall den Bürgern, also den denkenden, denkfähigen, denkwilligen Bürgern diesen MUND zu verbieten.
Öffnet er trotzdem den Mund, so drohen dem einst mündigen Bürger heute Facebook-Sperren, YouTube Sperren, Löschungen all seiner Kanäle, Diskriminierungen, Arbeitsplatzverlust bis hin zu Gefängnisstrafen, die auch vor dem einst geehrten, gewürdigten Alter nicht halt machen.
Das ist das, was einst der „Mündige Bürger“ war. Nun, die Masse bekommt das nicht mit, die Masse denkt ja auch nicht, ist nicht mehr in der Lage durch all die Gifte, die man ihr verabreicht, überhaupt noch denken zu können.
Ihr Motto, das der über 90 % lautet: ich denke nicht, also kann ich auch nicht gesperrt werden oder inhaftiert werden.
Ihre Sprüche, wenn sie denn sprechen und denken könnte würden in etwa so lauten: Ihr, die ihr vom allgemeinen Menschenrecht auf Aussprechen und Aufschreiben der freien Gedanken noch immer Gebrauch macht, ihr, die ihr euch das Privileg herausnehmt, überhaupt zu denken – ihr seid selbst schuld. Wer denkt, ist ein „Na-Zi“, „Rassist“, was auch immer, wer denkt, der hat`s verdient, gesperrt oder eingesperrt zu werden – so hat man es ihnen beigebracht, eingeimpft, eingetrichtert und sie haben NICHTS davon gemerkt, gar nichts, denn bei der Programmierung waren sie gar nicht bei Verstand, es lief vielleicht angenehme, für sie angenehme Techno- oder Rapp-„Musik“ und es gab bei der Verabreichung der Mind Parasites ordentlich Alkohol usw. usf..
Dementsprechend zeichnet sich die gesamte, fälschlich  sogen. „Linke“, welche den gesamten Deutschen Bundestag umspannt und ausmacht, weil es schlicht nur noch „die Linke“ gibt, dadurch aus, dass sie gar nicht mehr denkt, nicht mehr denken will, nicht mehr denken kann und auch nicht mehr denken darf, wenn sie denn könnte, denn dann droht automatisch unter dem Jubel der anderen Linken das Ausschlussverfahren: Ausschluss aus der wie auch immer genannten linken Partei, Ausschluss aus dem Beruf, der Familie, dem Freundeskreis – und all das ist dann „verdient“ so, weshalb die Nichtausgeschlossenen applaudieren und heilfroh sind, dass sie niemals in Versuchung kommen zu denken und deshalb ziemlich sicher sein dürfen, niemals ausgeschlossen oder gesperrt oder was auch immer werden.
WAS FÜR EIN WUNDERBARES LEBEN : NIE MEHR DENKEN MÜSSEN, nur alles Vorgekaute, von den eigentlichen Herrschern Vorgesetzte nachplappern zu dürfen – WUNDERSCHÖN !! . . . .
Diejenigen, die NICHTS, aber auch gar NICHTS mehr mit dem Volk, mit den Menschen zu tun haben und wohl nie zu tun gehabt haben, wen immer wir als die tatsächlich Herrschenden einsetzen mögen, ob das inzwischen wirklich schon seit einiger Zeit die Autonome Intelligenz ( non human) oder schlicht Non-Human-Beeings oder die Archonten oder ihre hybriden Blutlinien, die Adeligen, die Königshäuser mit ihren Ritualen und Menschenopferungen sind, wer auch immer inzwischen all das steuert, mit der Schöpfung, mit der Kulztur, mit der Natur und mit den Göttern und erst recht mit dem Volk und den Völkern haben diese Gestalten oder Mächte oder Wesenheiten nichts mehr zu tun.
Das Volk und die Völker leben aber immer noch in der Illusion, sie würden von Ihresgleichen regiert und müssten nur aufpassen, den richtigen ihres Volkes, also einen derjenigen, die ihnen ständig auf der Mattscheibe vorgeführt werden, zu „wählen“ und alles sei und werde gut. . . .
Leider ist dem nicht so. Absurderweise werden wir NICHT von diesen Wunschkandidaten, nicht von der sogen. Regierung regiert, das wissen am besten die scheinbar Regierenden selbst, aber würden sie ihre Erkenntnisse – wenn sie diese denn wirklich hätten – anderen mitteilen, sie wären, schlicht formuliert, schnell weg vom Fenster, wohlgemerkt von allen Fenstern.
Deshalb herrscht das Schweigen nicht nur bei den „Lämmern“, sondern auch bei den Regierungsattrappen, schliesslich wird so ein Leben als Regierungsattrappe recht gut bezahlt und Gewissen war gestern, das gibt es eh nicht mehr. . .
D.h.: alles, wirklich alles ist in den Händen deren, die man benennen kann, wie man will, siehe oben: ihnen gehören die Medien, die komplette Programmierungs- sprich Bewusstseinsindustrie, die die Menschen mit den Mind Parasites und Programmierungen von der Wiege bis zur Bahre versorgt, ihnen gehört die komplette Lebensmittelindustrie, zu deren Giften ich nichts mehr sagen oder schreiben muss, ihnen gehört Big Pharma, für die dasselbe gilt, ihnen gehören all die enorm genverändernden und gefährlichen Strahlungs“herde“ bis hin zum „5 G – NETZ“, das alles Menschliche zerstört, letztlich zerstört.
Wenn das Volk also die winzigen Teilchen, die noch denken können und dies auch tun, wenn von dort also Widerstand gegen die Zerstörung alles Lebendigen kommt, dann schicken die einfach ihre programmierten „Linken“ los, ihre Feministinnen, ihre weiss der Geier was mit ihren eingeimpften Sprüchen und läßt von den Medien und von TV die Denkenden als „rechts“, als „Populisten“, als „Radikale“, als „Rassisten“ usw. usf. beschimpfen, sendet das dann in ihrem Medien und schon ist „RUHE“ im Land.. . . scheinbare, künstliche, tödliche Ruhe.
Da es längst keine sogen. Rechten mehr gibt und sicher nie gegeben hat – ausser den ebenso künstlich von den Jesuiten geschaffenen in der jesuitisch-zionistisch beherrschten Zeit von 1933-45 – muss man nach und nach jeden rechtschaffenen Bürger, jeden ehemals mündigen Bürger, jeden Dichter und erst recht jeden Denken als „rechts“ usw. diffamieren.
Das funktioniert leider ebenso wie früher die von den Jews tatsächlich ausgesprochene Agenda, man wolle nur die oder den Besten, Klügsten der Deutschen verni . . .
Nun, das hört sich „harmlos“ an, egal welchen Superlativ man auswählt. Wenn ein Drache aus irgendeinem Märchen z.B. recht harmlos verlangt, nur den Längsten eines Dorfes verspeisen zu dürfen, ist das letztlich genauso wie mit dem Erfinder des Schachspiels, der so bescheiden war, nach seinem Lohn gefragt, antwortete, er wolle lediglich beginnend mit einem Schachfeldchen ein einziges Reiskorn und im nächsten jeweils das Doppelte, also zwei usw. usw. . Das das dann exponentiell weitergeht und kein noch so reicher Herrscher diese Mengen an Reis oder Gold zu liefern imstande ist, sieht oder merkt man erst wenn man es durchrechnet.
Auch der Drache nimmt nach dem Längsten der Dorfbewohner dann nur den Zweitlängsten, der ja automatisch dann der Längste ist usw., das Ganze endet selbstverständlich letztlich beim kleinsten Fötus, der laut Abmachung mit dem Drachen ihm geopfert werden muss, ganz wie in dem obigen Beispiel, das leider echt ist, aber noch nicht ganz durchgeführt wurde. . .
Kurz und gut: es gibt gar keine echte Linke und keine sogen. Rechte mehr, es sei denn, man versteht darunter eben, was die Herrschenden tatsächlich inzwischen tun, alle denkfähigen und denkwilligen Menschen, alle, die man früher als Dichter & Denker bezeichnet hatte – aber genau an dem Punkt sind wir . . . .
Kurz, wenn heute die menschenverachtenden jeweils angeblich und vermeintlich Herrschenden irgendein Projekt, sei es der Hambacher Forst, sei es die Ernennung eines Richter wie in den USSA zur Zeit verhindern wollen, schicken sie einfach ihren als „Linke“ titulierten, spuckenden, speienden, steine- und anderes werfenden Mob, ihren Schreienden, dümmlichste Sprüche skandierenden Mob an publikumswirksame Orte, läßt das filmen und schon wissen die 90 und mehr % der gar nicht denkfähigen  Masse, was sie auf gar keinen Fall dürfen und was sie von all dem, was sie gar nicht dürfen, zu halten haben – und schon wenig später hört man aus den Mündern dieser mehr als 90 % genau die Sprüche und Meinungsfetzen, die man ihnen über die Programmierungsmedien als ihre Meinung reingeschoben hat: es herrscht, wie David Icke es gerade sagte, der Mob, aber (das ist nun von mir) nur noch als fremdgesteuerter Wurmfortsatz der Archonten, womit die Archonten genau da wären, wo sie seit Jahrtausenden immer schon sein wollten:
ZIEL ERREICHT !!!! . . .

Standard

Testergebnisse von 550.492 Personen in 123 Ländern: Wieso wird auf diesem Blog regelmäßig von dem Intelligenzquotenten gesprochen? Der IQ Faktor einer Nation bestimmt über ALLES. Er ist die ausschlaggebende Kraft, wie hoch das BPI eines Landes ausfällt, wie hoch die Fertilizationsrate beträgt, wie viel Kriminalität in einem Land vorherrschend ist, wie hoch die Armut, der […]

via Nationaler Durchschnitts-IQ = 86 — SKB NEWS

Nationaler Durchschnitts-IQ = 86 — SKB NEWS Hier also der ultimative BEWEIS, dass es mit Deutschland- so wie es jetzt ist – absolut nicht dem Ende „zugeht“, sondern zurast !

Zitat

Wir Deutschen, Mind Parasites und die grosse Täuschung, Hinterlist und die grausamen Verbrechen der Jesuiten

Es ist eine unvorstellbar lange Geschichte, mit deren Beschäftigung man leicht ein ganzes Forscherleben füllen könnte und von der man daher besser nur kleine „Bruchstücke“ raussucht und in einen Zusammenhang stellt, so wie man von einem riesigen Baum oder einer Rose kleine Stecklinge abschneiden und pfropfen kann oder in die Erde stecken kann, in der Hoffnung, dass später mit viel Liebe und guten Umweltbedingungen daraus ein ebenso grosser Baum, eine ebenso schöne Rose erwächst wie die Ausgangspflanze.
Wenn ich also ein paar Punkte hier aufschreibe, so mögen sie ebenso wie diese Stecklinge wirken, man möge sie pflegen, wachsen lassen und so ergibt sich dann daraus ein ebenso stimmiges Bild von der Vergangenheit wie ich es mir und wie viele andere es sich ihr Leben lang erarbeitet, hart und mit sehr sehr viel Mühen und über Umwegen und vermeintlichen „Rückschlägen“ erarbeitet habe.
Wenn man einmal das Gesamtbild hat, kann man aus jedem noch so kleinen Einzelteil das Ganze erarbeiten.
Ein winziger Knochen, gefunden „irgendwo“, sagt dem Laien gar nichts, er ist wertlos für ihn, er kann nichts damit anfangen. Ein Forscher, der sich mit Anatomie sehr gut auskennt, kann nach kurzer Analyse sagen, was das für ein Knochen ist, ob es menschlich oder tierisch ist und wenn tierisch, von welchem Tier und wenn menschlich, zu welchem Körperteil dieser Knochen gehört und und und.
Weiter kann dieser Forscher aus dem Fund des Knochens an dieser Stelle weiter Vermutungen und Rückschlüsse ziehen, nicht nur hinsichtlich des Alters etc..
Gestern bekam ich die Nachricht, dass „Merkelflüchtlinge“ aus ihrer „Armee“ gegen uns Deutsche ausgerechnet in Überlingen am Bodensee, wo auch „zufällig“ mein Sohn lebt und ein Grossteil meiner verstreuten Restfamilie, insofern betraf mich diese Meldung auch sehr persönlich. Die dazugelieferten Bilder und das Video zeigten das ganze Ausmass, das diese wilde Horde dort in dem bekannten Edeka Laden hinterlassen hatten – es war grauenhaft.
Ich bin nun mal ein sehr „reiner“ Europäer und dadurch emphatisch, mitfühlend und als Künstler sehr sensibilisiert bzw. umgekehrt, weil ich sehr sensibel und feinfühlig bin, bin ich Künstler geworden.
Daher habe ich diese Meldung zunächst auf FB und vk veröffentlicht und dann via WhatsApp meinen engeren Freunden zukommen lassen: nur diesen Link zu der Meldung, keinen Kommentar, nichts. Kurze Zeit später bekomme ich via WA eine Rückmeldung mit dem kurzen Text in Frageform: „Bist Du ein Nazi.“
Nun, niemand könnte überraschter darüber sein als ich, mit allem hätte ich gerechnet, nur nicht damit. Kurz überlegt, wie ich auf so eine Abartigkeit reagieren sollte, leider kannte ich genau diesen Kontakt, eine Frau namens Silvia H. nicht und ich hatte zuvor länger überlegt, ihr die Meldung ebenfalls zu schicken, aber da ich sie für wichtig hielt, hab ich das kleine Häkchen geklickt.
Nun, ich schrieb ihr dann freundlich, ich sei Vegetarier und esse nicht einmal Schweine und schon gar nicht sei ich National-Zionist, was die einzige „Übersetzung“ für Na-Zi ist.
Kurze Zeit später rief mich diese Frau tatsächlich an, wieder freundlicherweise nahm ich aus Neugier das Gespräch an und erfuhr, dass sie aus Wil kam und wir beide nicht den Hauch einer Ahnung hatten, wie ich zu der Nummer von ihr kam, sie war Schweizerin und wie sich herausstellte, hielt sie tatsächlich letztlich alle Deutschen für sogen. „Na-Zis“, auch wenn das kein einziger Schweizer offen zugibt, aber so sind die meisten Schweizer, die des Denkens NICHT mächtig sind, programmiert – von klein auf. Das war auch keine Folge des sogen. „3. Reichs“, weiss Gott nicht, das war schon so gut wie immer so, ganz einfach weil die Schweizer, die nicht des Denkens mächtig sind, ein angeborenes Minderwertigkeitsgefühl gegenüber uns Deutschen, gegenüber allen Deutschen haben, so wie der untere Intelligenspart einer Schulklasse einen Hass auf den oberen intelligenten Teil hat, speziell den Klassenprimus und eine „Heidenfreude“ empfindet und zum Ausdruck bringt, wenn diesem Klassenbesten etwas passiert, wenn er verunglückt, etwas Falsches sagt, wie auch immer, meist hilft man ja auch nach und stellt ihm Fallen . . .
So in etwa muss man sich den Umgang und die Beziehung der Schweizer zu uns Deutschen vorstellen: ein unstillbarer Neid, der oft in Schadenfreude und Hass umschlägt und wenn man weiss, dass in etwa 4 % der Bevölkerung allgemein noch in der Lage sind, selbständig (!!) zu denken, kann man sich das Ausmass des Deutschenhasses gut vorstellen. Die Schweizer sind ein sehr diskretes Völkchen, insofern erfährt man nur selten davon, der Deutsche spürt es aber überall immerzu.
Diese Anruferin war insofern eine Ausnahme, als sie ihren Deutschenhass ganz ungeschminkt und offen zum Ausdruck brachte und mich auch noch „rassistisch“ nannte, weil ich diese Meldung von der Verwüstung des Edeka-Geschäfts durch diese „Flüchtlinge“ einfach nur weitergegeben habe.
Ein Zeitung, die diese Meldung weitergibt, ist demnach nur durch die Weitergabe der Tatsache „rassistisch“. Daran erkennen wir deutlicher als uns recht ist den ganzen Irrsinn, Wahnsinn, eben um auf die Überschrift zu kommen, die MIND PARASITES, die diesen Menschen eingepflanzt wurden, wie guten Menschen die „Stecklinge“ der oben genannten Pflanzen gegeben werden, damit Gutes daraus erwächst.
Hier ist es flächendeckend zum Gegenteil geworden – bei der Masse der Schweizer und schlimmer noch bei der Masse der Deutschen, die auch mit diesem Gehirn-Parasiten infiziert wurden, denen man diesen Parasiten zu 99 % via Fernsehen und Printmedien und Radio eingepflanzt hat.
Wie sich Unkraut bekanntlich unendlich schneller und „besser“ und hartnäckiger, so dass man es kaum noch ausreissen und der Plage Herr oder Dame werden kann, ausbreitet und festsetzt als die guten, schönen und nützlichen Pflanzen und Blumen, so setzt sich dieser Mind-Parasit bei der Masse der Nicht-Denkfähigen ( denen man nicht einmal einen Vorwurf machen kann – man kann auch keiner Ente das Schachspiel beibringen…) ganz besonders hartnäckig und unbehandelbar fest, man kann nur mit viel Geduld und einem freundlich erstaunten Lächeln diesen „Robotern“, die ja nur den Unsinn, diese Parasiten, mit denen sie infiziert wurden, zuhören, argumentieren kann man leider nicht, da sie ja nicht denken und somit ihre Meinungen, also die Mind-Parasiten nicht loswerden oder umändern können, genauso wie kein Kinobesucher den Film auf der Leinwand ändern kann und kein Computerbenutzer das vorinstallierte Programm, so falsch und fehlerhaft es auch sein mag. Die Mücke kann auch nichts dafür, dass sie uns Menschen seit Tausenden, vielleicht Millionen und mehr Jahren sticht, das Blut aussaugt und juckende Rötungen hinterläßt: die Mücke wurde von wem auch immer – ganz sicher von archontischen, also satanischen Mächten – dazu programmiert und man müßte die Programmierung ändern, was schwer ist.
Nun, diese deutschenhassende Silvia erzählte mir dann noch, dass sie sich tatsächlich eine Kreuzfahrt haben leisten können und dort mehrheitlich auch leider auf Deutsche gestossen waren, wo sie eben auch diesen angeblichen „Rassismus“ feststellen konnten – und das sagen ausgerechnet die Schweizer – ausgerechnet, ich hätte mich schräglachen können!! Kaum ein Volk ist versteckt so mit echter Schuld beladen wie die Schweizer und was machen sie?? Sie spiegeln, spiegeln, spiegeln und versuchen diese Schuld dadurch abzuwaschen, dass sie sie auf andere Völker projizieren, ein uralter psychologischer Mechanismus, den man vor allem auch selbst beobachten kann, da er speziell Frauen angeboren zu sein scheint, sorry, das ist definitiv so, das kann aber jeder ehrliche Mensch bestätigen. Da geht es aber nicht um geschichtliche Dinge, sondern um private, menschliche, zwischenmenschliche.
Hier aber geht es um Mind Parasites, die von bestimmten Kräften, Mächten der Menschheit eingepflanzt, künstlich aufgepfropft wurden, mehrheitlich bzw. so gut wie ausschliesslich durch deren Bewusstseinsindustrie, also Hollywood, die Medien allgemein, vermittelt durch TV, die Politiker, DEREN Politiker, also die, die sie heimlich und heimtückisch eingesetzt haben und die die dumme, verblendete, verdummte Masse oft dann auch noch selbst gewählt hat so wie die dümmsten Kälber, denen man ungerechtfertigt vorwirft, dass sie ihre eigenen Schlächter auch noch selbst wählen, allerdings sind mit den Kälbern nicht die armen Tiere selbst gemeint.
Seien wir also jetzt „radikal“ = gehen wir zur „Wurzel“ dieser Mind Parasiten. Ob das der Kern des Parasitenbefalls ist oder ob der Kaninchenbau noch tiefer, die Wurzelteilchen noch weiter ins Erdreich ragen sei dahingestellt.
Ganz sicher geht der Kampf um die Meinungshoheit, um die Programmierung der Menschheit, zumindest von grossen Teilen der Menschheit auf den „ewigen“ Kampf zwischen dem Göttlichen und dem Satanischen, also den ebenfalls, aber durch einen Unfall von der Schöpfergöttin SOPHIA geschaffenen „Archonten“, den Gegenspielern der Götter und der Menschen zurück.
Wer die Archonten sind, kann an dieser Stelle aus Platzgründen nicht erklärt werden, da sollte man selbst recherchieren, das Internet ist inzwischen voll von diesem von John Lamb Lash zum ersten Mal eingeführten Begriff, der griechischen Ursprungs ist.
Es ist gleichzeitig der uralte Kampf um die Seelen der Menschen, denn die Archonten haben weder Gefühle, noch eine Seele, noch haben sie die überragenden Eigenschaften von uns Menschen.
Allerdings sind sie absolute Meister in der Täuschung, in der Schaffung digitaler, illusionistischer Scheinwelten – was sagt uns das . . . ??!!
Um es kurz zu machen, die Archonten haben es in Millionen von Jahren nicht geschafft, so „sophisticated“ zu werden wie wir ( denkenden !!) weissen, von SOPHIA geschaffenen Menschen, dafür haben es die Archonten aber mittlerweile geschafft, dass im Gegenzug wir Menschen so wurden wie sie – und dazu zählen eben all jene Mind Controled und Mind Parasited Menschen, ganz sicher auch diese fehlgeleitete Schweizer Frau, die mich anschrieb und sogar anrief und die latent in jedem aufrechten, guten, echten Deutschen gelernt, einprogrammiert bekommen hat, einen „Na-Zi“ und Rassisten zu sehen.
Kurzer Rückblick, ich habe hier auf meiner Blogseite auch über den wahren Ursprung dieses von den Archonten und ihren Dienern gegen alles Gute gebrauchten Hassbegriff berichtet, er stammt von dem Juden Leo Trotzki, so nannte er sich jedenfalls, um sich unkenntlich zu machen, er erfand den Rassismus-Begriff um all jene zu beschimpfen und zu brandmarken, die gegen die Zerstörung Russlands durch die jüd. Bolschewisten waren, die sich der jüd. kommunistischen Ausrottung zur Wehr setzten.
Ich denke, das genügt, um diesen Hassbegriff niemals mehr zu verwenden bzw. immer zu wissen, was die Stunde geschlagen hat, wenn so ein infizierter Fehlprogrammierter mit dem Begriff, den er selbst niemals verstanden und schon gar nicht hinterfragt hat, daherkommt.
Apropos Juden: laut den ältesten Texten der Menschheit waren die Juden eben das einzige Volk er Erde, das den Teufelspakt mit diesen Feinden der Götter und der Menschen sehr früh schon eingegangen sind. Die Archonten und ihr Ober“boss“, der identisch ist mit dem alttestamentarischen Chef ( Gott darf man um Himmels Willen nicht sagen, weil er das genaue Gegenteil ist), haben mit den Juden den Pakt geschlossen, wenn sie, die Juden, jeden seiner Befehle zu 100% ausführen, bekommen sie am Ende die Herrschaft über diesen Planeten und die Menschen.
Der Pferdefuss war und ist: die Archonten haben überhaupt keinerlei Ansprüche auf die von Sophia geschaffene Erde und die weit entwickelte weisse Rasse, die nach dem Vorbild der Götter geschaffen wurde.
Folglich zerstören die gehorsamen Juden ( die es, um die Verwirrung vollständig zu machen, gar nicht mehr gibt, weil sie vollständig (!!) vom damaligen Perserherrscher wegen ihrer alles Volksleben zerstörenden Art vernichtet, vernichtend geschlagen wurden. Was sich trotzdem noch so nannte, obwohl es Khazaren, also ein in Russland lebendes, jagendes, alles verwüstendes Reitervolk war ( wieder etwas zum Recherchieren und Staunen) , wurde zu grossen Teilen bekanntlich von den Römern vernichtend geschlagen, deren Salomonischer Tempel wurde so zerstört, dass, wie Jesus sagte, kein Stein mehr auf dem anderen liegen wird.) Folglich zerstören diese „Juden“ und ihre geistigen Nachfolger zwar die gesamte Welt auf Befehl der Archonten, aber sie werden danach von diesen gleich mit vernichtet, eben weil auch sie nur Mittel zum Zweck eben des Hasses der Archonten auf die göttliche Schöpfung sind.
Nichts desto trotz verwenden diese Juden seit Bestehen genau diese Kampftechnik, also als kleine Einheit stets andere für sich kämpfen zu lassen und dann die vermeintlichen Lorbeeren für sich zu beanspruchen, so haben sie es jedenfalls immer gemacht und leider, das die wenigsten Menschen noch denken können, sind diese Menschen in der Masse immer darauf reingefallen, keiner hat letztlich aus der Geschichte gelernt, es wurde und WIRD HEUTE NOCH MEHR ALS FRÜHER immer derselbe Fehler gemacht, immer tappt man in dieselbe Falle.
Die Programmierung mit den Mind Parasiten sitzt eben zu tief, um sie an der Wurzel = Radix = radikal auszureissen.
Hier kommen die Gegenspieler der Archonten und damit der Juden und all ihrer Nebentruppen, welches später die Jesuiten und Illuminaten und Freimaurer sind und immer waren, ins „Spiel“ : wir Deutschen, wir Germanen. Germanen bedeutet im Wortsinn die Vollendeten, auch die Guten, so wie die Goten die Deutschen, also die Guten, Aufrechten immer waren.
Die stärkste, verheerendste, furchtbarste, schwarze Macht gegen alles Deutsche sind und waren immer die sogen. Katholiken, die aus Babylonien stammende sogen. Römisch-Katholische Kirche, das Papsttum, das nichts weiter ist als die Fortführung ( mittels eines üblen, geschickten Tricks – auch dazu gebt es hier auf WordPress einen speziellen Blog von mir ) der römischen Caesaren, der römischen Kaiser und des römischen Reichs bis in die heutige Zeit.
Nur hat man geschickter weise die schweren, immer teuerer werdenden  militärischen Waffen (siehe z.B. den immens teuren amerikanischen Militärapparat. . . ) gegen das schlichte Kreuz und einen zu verehrenden Mann am Kreuz und eben die sogen. Bibel ersetzt, das selbst von den röm. Kaisern in Auftrag gegebene Neue Testament, also die Evangelien, wobei man wissen muss, dass „Evangelien“ im damaligen Wortsinn nicht das Geringste mit Religion, Gott oder Biblischem zu tun hatten, es war der Begriff für einen positiven militärischen Bericht, mehr nicht.
Nur weil der Pazifik nicht immer Pazifik hiess und der Haifisch nicht immer Haifisch, heisst das noch lange nicht, dass es früher, vor dieser Namensgebung keinen Pazifischen Ozean und keine Haifische gab. Genauso ist es mit den Jesuiten und Illuminaten, Freimaurern und Juden. Sie hiessen früher anders, nannten sich anders, waren aber letztlich immer dieselben Diener der Archonten, Diener Satans und erbitterte, listige Feinde alles Göttlichen, alles Guten, alles Schönen usw..
Von daher ist es mehr als verständlich, dass da oberste Ziel dieser Feinde der Menschheit war und ist, ihre eigenen Gegner zu vernichten, auszurotten, eben die Deutschen, die Germanen, die Guten usw..
Das haben diese Mächte dann auch immer schon und zur „Genüge“ getan und versucht, der grauenhafteste Versuch, alles Deutsche zu zerstören und für immer zu vernichten und der feindlichen Katholischen Kirche, dem archontischen Papsttum als dem totalen Diener alles Teuflischen auf Erden, ja dem Stellvertreter Satans auf Erden, nichts anderes ist die Katholische Kirche, sie war zu keiner Sekunde jemals etwas anderes, der grauenhafteste Versuch war der von den Jesuiten und ihren Leuten inszenierte grauenhafte 30 Jährige Krieg gegen Deutschland und den Protestantismus, der letztlich die gesamte Elite (!!!!) der Deutschen dahinschlachtete und 2/3 aller Deutschen ausrottete. Was dann übrig blieb, war zu schwach zum Kämpfen gewesen oder zu jung. Vielleicht hat sich das deutsche Volk niemals von diesem „Aderlass“ der Besten der Besten dieses holden, wunderbaren, göttlichen Volks erholt, denn die Archonten = Jesuiten = Juden = Illuminati = Freimaurer = Katholiken führten danach endlos und immer wieder neue blutige, die Besten der Besten von den Übriggebliebenen mordende , dahinsterbend lassende Kriege, schliesslich leben die Archonten letztlich von Kriegen, den negativen Emotionen, dem Elend, dem Leid und vor allem dem wichtigsten Saft, dem deutschen Blut, dem Blut der Guten.
Nun, die Sache mit dem jesuitischen 30 Jährigen Krieg war kein voller Erfolg, weder waren danach alle Deutschen tot noch waren alle Königreiche und Herzogtümer zurück in die Klauen des Papstes gekehrt, obwohl die Jesuiten alle nur denkbaren Tricks und Erpressungen, Morde und und und anstellten, um alle unter den Hut Roms, des Kaiserreichs zu bekommen.
Die weiteren Anstrengungen dies zu erreichen waren dann vorerst die beiden Weltkriege GEGEN Deutschland und die Deutschen. Church-ill hatte das mehrfach sehr treffend zum Ausdruck gebracht, nicht mit seiner Bemerkung, er wolle alle Deutschen „braten“ ( was er dann in Dresden auch tun liess, er selbst war ja von einer irren Angst besessen, den ganzen Weltkrieg über in den tiefsten Bunkern Englands, am ganzen Laib zitternd, wie seine Biographen ganz freimütig schildern ) , sondern mit seinen vielen Bemerkungen, es gehe ihm nicht darum Hitler zu töten ( wie denn auch, er war ja ihr eigener AGENT, wie man inzwischen weiss, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen, auch infolge einer Programmierung von letztlich denselben Mind Parasites – Programmierern, leider ), sondern das gesamte deutsche Volk zu vernichten, alle Menschen, wohlgemerkt alle Zivilisten, was der schlimmste Verstoß gegen jedes Kriegsrecht darstellt. Nun, er, Church-ill ist später dafür von der reptiloiden engl. „Königin“ zum Ritter, zum „Sir“ geschlagen worden und hat ausgerechnet neben dem Literaturnobelpreis in Aachen von den, also von diesen Deutschen, die er braten und sämtlich vernichten wollte, den Karlspreis für ganz besondere Dienste am deutschen Volk verliehen bekommen – auch das nenne ich sehr sehr erfolgreiche Programmierung, Mind Control vom Feinsten und Mind Parasites.
Vielleicht ist er auch nur deshalb mit dem Karlspreis und dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet worden, weil sein oberstes Ziel neben der Vernichtung des gesamten Volkes darin bestand, wie er oft sagte, den Geist Schillers aus allen Deutschen zu vertreiben, den Geist der Freiheit, des Rechts, der Menschlichkeit.
klar, wenn man das erreicht hat, braucht man das so kastrierte Volk nicht mehr zu vernichten, es ist dann bereits von Grund auf vernichtet, aber das ist jetzt mit den diversen Bundesregierungen ( allesamt Besatzungsregierungen, also Regierungen für  die Besatzer und von den Besatzern eingesetzt – es hat bekanntlich nach 1947 nie mehr echte Wahlen gegeben, alles war nur zum Schein, aber es war sehr gut professionell gemacht, d.h. perfekt gefälscht )  und speziell seit dem Merkelregime, das gefühlsmäßig seit etwa 100 Jahren besteht, geschehen : das vollständige Austreiben des so edlen, so göttlichen, so elementaren, so wichtigen „Geist Schillers“. Das deutsche Volk ist praktisch in seiner Mehrheit klinisch tot. Man kann ihm also sämtliche lebensnotwendigen „Organe“ entnehmen, was Merkel mit der Atomindustrie, dem Bergbau, dem Verkauf der einst deutschen „Deutschen Bank“ an fremde Investoren ( nichts ausser dem Namen ist mehr deutsch an der Deutschen Bank) und nun mit der Autoindustrie ungehindert praktiziert, ohne dass der selbst laut Besatzerrecht ( = Grundgesetz ) geforderte Widerstand erfolgt – er erfolgt von keiner nur denkbaren Seite, wohlgemerkt: nicht von den einst 68er Studenten, nicht von den Schülern, nicht von der Polizei, nicht vom dafür vorgesehenen Militär, nicht von der deshalb völlig von der jeweiligen Regierung „abhängigen“ Justiz, nicht einmal von den Besatzern selbst, die angesichts des Ausmasses an Zerstörung des von ihnen schliesslich immer noch besetzten Landes auch die Notbremse ziehen könnten.
Ja, 1917 haben diese Jesuiten den letzten Deutschen Kaiser vertrieben, auch hier haben sie eine List eingesetzt, eine ihrer archontischen Täuschungen. Man hat dem Kaiser auch seitens des umgedrehten Adels eine Gefahr vorgegaukelt, die gar nicht da war und wegen dieses gar nicht vorhandenen, nur vorgetäuschten Gefahr ist der Kaiser plus Gefolgschaft aus Angst um sein Leben nach Holland geflohen und die Jesuiten konnten von da an total ungehindert bis heute HERRSCHEN !! Da müssen einige erst einmal wieder schlucken, weil sie einwenden, da sei doch ein gewisser Herr Hitler irgendwann erschienen, um Deutschland zu retten.
Ach je, das ist einer der hartnäckigsten Mind Parasiten überhaupt und einer der genialsten, weil er das gesamte Deutsche Volk in seinen Resten auch noch einmal teilt und damit beherrscht, unterjocht, unterdrückt, ihm jeden Geist austreibt.
Ich bin ein Mann der Wahrheit, ein Mensch im Sinne Schillers, ein Freigeist und Verfechter der Wahrheit, also rede ich nicht um den heissen Brei herum.
Die Sache mit Hitler kommt ja nach dem verheerenden Verrat der sogen. Weimarer Republik, welches eine logischerweise rein jesuitische Veranstaltung war. Sie kommt nach Versailles, dem größten, schlimmsten, schrecklichsten rein jesuitischen Komplott der gesamten uns auch nur annähernd bekannten WELT- und MENSCHHEITSGESCHICHTE, über das ich gar nicht schreiben mag, weil es mich zu sehr aufwühlt, auch und gerade heute noch.
Einen größeren Verrat an irgendeinem Volk, nicht nur dem deutschen, hat es ausser dem Hochverrat des Merkelregimes nie in der Geschichte gegeben.
Die Jesuiten haben beide Weltkriege eingefädelt, ausgedacht und ihren Verlauf gefälscht und getürkt dass man es gar nicht schildern mag, ich überlasse es euren Recherchen, recherchiert, so lange es noch geht.
Wir sehen zumindest, dass es kein Volk der Erde je gegeben hat, dass so verraten, betrogen, zerstückelt, angegriffen, so bodenlos zugrunde gerichtet und zerschmettert wurde wie das edle, ungemein hochstehende deutsche Volk, von dem ein amerikanischer General NACH dem Zweiten Weltkrieg sagte, die Deutschen seien den gesamten Alliierten um Jahrzehnte in der militärischen Waffentechnik voraus und um Jahrhunderte in moralischer Hinsicht.
Ich empfehle das winzig kleine Büchlein des amerikanischen Geistlichen Ludwig A. Fritsch mit dem Titel: „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“ zu lesen, das im Verlag der Deutschen Hochschullehrer – Zeitung im Grabert-Verlag, Tübingen 1069 erschienen ist und 1974 bereits die 5. Auflage hatte. Ich habe selten etwas so Aufschlussreiches, Erhellendes, Befreiendes, aber auch Tränenreicheres und Aufwühlenderes gelesen.
Wer dieses sehr sehr milde geschriebenes Büchlein gelesen und Unmengen an Taschentüchern darüber und das Schicksal und den Verrat am Deutschen Volk gelesen hat, der wird nie, nie, nie wieder irgendein schlechtes Wort zu diesem und über dieses Deutsche Volk über seine Lippen oder in seine Gedanken bringen, dafür stehe ich ein !!
Wir erinnern uns, dass die Jesuiten ihre Macht über das gesamte deutsche Reich seit 1917 nie, nie, nie wieder aus den Händen, aus den Klauen, aus den Tentakeln gegeben haben, sondern bis heute dieses heimliche Macht ( selbstverständlich heimlich !!) ganz immens noch weiter ausgebaut haben.
Ich will und mag und werde hier nicht auf die 15,4 MILLIONEN grausamst, bestialischst nach dem vermeintlichen Ende des Zweiten Weltkriegs durch die später gottesverächtlich „Befreier“ genannten Alliierten ermordeten Deutschen zu sprechen kommen, sie seien nur am Rande erwähnt.
Während des von den Jesuiten uns Deutschen geschickt und hinterlistig aufgezwungenen Weltkriegs wurden etwa 4,8 Millionen Deutsche in den Tod befördert. Diese Zahl war den Alliierten ganz offensichtlich viel, viel zu gering, innerhalb eines Krieges war diese Zahl nicht mehr sonderlich zu steigern, zumal, wenn der Krieg nur ein paar Wochen oder gar eine einzige Woche länger gedauert hätte, hätten wir Deutschen gegen die gesamte Welt trotz allem diesen Krieg der Banker, Jesuiten, Illuminaten, Freimaurer und der babylon.röm.katholischen Kirche gewonnen und der Plan der Jesuiten, vor Jahrhunderten ausgedacht, wäre geplatzt, trotz ihres Agenten trotz all ihrer Agenten in den höchsten, den allerhöchsten Ämtern dieses Reiches.
Also beschloss man, dreimal soviel Deutsche noch umzubringen, während der Krieg zu Ende und die Deutschen durch Abgabe all ihrer Waffen vollkommen wehrlos waren.
Diese Geschichte, die wahre Geschichte wurde diesen Schweizern, Deutschen, wurde der Menschheit selbstverständlich n i c h t mitgeteilt.
Weil niemand so schlau war, selbst zu denken und eins und eins nicht zu addieren in der Lage war, konnten die mind controled Schweizer denn auch wie Schaulustige heute in die Berge mit Sicht auf den Bodensee reisen, um dort die völlige Zerstörung von z.B. Friedrichshafen zu beklatschen. . . . !!!!
Das sind die sauberen, vermeintlich reinen, vermeintlich neutralen Schweizer : die Masse ist eben immer dumm, extrem dumm und damit leicht zu programmieren, da fühlen sich die Mind Parasiten pudelwohl und nisten sich ein und vermehren sich wunderbar. . .
Die mordenden Alliierten hätten es nicht gerne gesehen, wenn man sie bei der Ermordung von 15,4 MILLIONEN wehrloser deutscher Zivilisten und Soldaten, Frauen, Kinder, Babies und Greise über die Schulter geschaut hätte und so erfand man dann eifrig etwas, saugte sich etwas aus den Fingern, das man den Deutschen, die eh zerschlagen, geschunden, traumatisiert am Boden lagen und nicht verstehen konnten, dass das beste, kreativste, tapferste Volk der Welt den Krieg angeblich trotz enormer Überlegenheit, die wohlgemerkt erst sehr spät erfolgte, da ein quasi unbewaffnetes Deutschland von seinen Feinden, die bis an die Zähne hochgerüstet waren, überfallen wurde, auch wenn diese Geschichte, als Mind Parasiten genau andersherum der Welt vorgesponnen wird und wurde. Aber das haben mind parasites nun mal so an sich, sonst wäre es die WAHRHEIT und keine elenden Parasiten.

Die schaulustigen Schweizer und all die anderen Nationen, die den Klassenprimus der Weltgeschichte eben wegen seiner Klugheit, eben wegen seines Ehrlichkeit, eben wegen seines Fleisses, eben wegen seiner Aufopferungsbereitschaft für die ganze Welt nicht wohl gesonnen waren, diese Mittäter gegen das Göttliche schlechthin haben die Lügen der feindlichen alliierten Propaganda aufgesogen wie ein trockener Schwamm eine Wasserlache.
Es interessierte niemanden, dass es mind parasites waren und immer noch sind, gefährliche Parasiten, die sich überall einnisten und überall vermehren. Es hat diesen Menschen einfach gut getan, die Lügen der Alliierten aufzusaugen wie ein Verdurstender jeden Topfen Wasser geniesst.
Um dem größten Opfervolk, dem tapfersten Opfervolk und dem edelsten, kampfmutigsten Opfervolk der Weltgeschichte keine Möglichkeit zu geben, je wieder aufzustehen, hat man ihm dann wie beim Waterboarding, der amerikanischen Foltermethode oder wie beim Ertränken von Tieren immer wieder den kopf unter, ins Wasser gehalten und so lange sadistisch gewartet, bis der Todgeweihte fast das Zeitliche gesegnet hätte, so dass er, so dass das deutsche Volk dann am Ende selbst all die Jahrtausendlügen der Alliierten geschluckt hat und schliesslich, gründlich wie die Deutschen nun mal sind, nach langer Zeit selbst sich zu eigen gemacht hat und den Mist, die grauenvollen verächtlichen, alle Kultur, die gesamte ruhmreiche, in aller Welt und durch und von aller Welt gerühmte Deutsche Geschichte in den Schmutz, in den Dreck getreten haben, nicht wissend, was sie da letztlich tun, zumal man den Nichtglauben an all die Lügen auch noch seitens der Besatzer, der Mörder ( 15,4 Millionen nach dem Krieg ermordete Deutsche) streng unter Strafe gestellt hat und bis heute damit anhält, alles unkontrolliert zu glauben, was die Alliierten und ihre Hintergrundmächte sagen und sich ausdenken.
Die größte Tragik in der Deutschen jüngeren Geschichte war eben, daß der Nazismus eine Erfindung eben der Jesuiten, Katholiken, Jews usw. war und es letztlich gar keine sogen. Anhänger dieser als Religion verkauften Ideologie gab !! Darüber muss man mal nachdenken. Somit waren die Alliierten nach dem Krieg, nachdem sie alle echten jesuitischen, katholischen Anhänger dieser Ideologie nach Amerika, Südamerika und sonst wo hin gebracht und dort in Amt und Würden gebracht hatten, gar keine echten „Na-Zis“ mehr in Deutschland waren, was ja logisch ist.
Was vorhanden war und was man mittel dieser Ideologie, die wie der Speck oder Käse in der Mausefalle war, hervorgeholt hatte, waren die aufrechten, wahren, echten Deutschen – und viele katholische, eh frustrierte, durch die Sündenerfindungen durch und durch zerstörte Menschen, die ihre durch den Katholizismus geschaffene Wut durch und mittels eines Ventils, das eben diese Jesuits = Katholiken ihnen anboten, abzulassen. Die wären aber niemals „böse“ gewesen oder geworden, wenn man sie nicht mittels dieser menschenverachtenden Pseudoreligion bis auf`s (im geistig moralischen Sinne ) Blut geschändet und verdorben hätte, weil letztlich alles, was sie im Leben taten, von der Kirche, vom Papst zu irgendeiner „Sünde“ gemacht wurde. Derart aufgepeitschte, frustrierte, durch „Religion“ zerstörte Menschen kann man wunderbar leicht dirigieren wie einen Hund, den man lange Zeit hungern läßt bis er fast gestorben ist und ihn dann auf andere harmlose Tiere losläßt – er wird sie sofort zerreissen, was aber nicht seine ehemals friedliche Natur ist, sondern die brutale Folter bis kurz vor dem Hungertod.
Genau das ist die Taktik aller Kirchen und sogen. Religionen, aller !!
So entstand durch weiteren jesuitischen Lug und Trug das Schauermärchen von den bösen Deutschen, die genau die Kriege angefangen haben sollen, in die die Jesuiten sie hinterlistig und brutal hineingerissen hatten.
Und all diese Schauermärchen werden bis heute als Mind Parasiten geglaubt, denn Hollywood, alle Politiker, alle Medien frischen diese himmelschreienden Lügen immer und immer und immer wieder auf, wie wir an der nun wirklich der Definition nach „rassistischen “ Schweizerin gesehen haben, die mich extra noch anrief und mir erzählen wollte, das ganze deutsche Volk sei rassistisch. . . !! UNFASSBAR, aber man sieht daran, was mind parasides anzurichten in der Lage sind, die zerstören das Hirn von ganzen Völkern – heute mehr denn je, auch wenn die WAHRHEIT sich so langsam, vor allem durch das Internet und seine Kommunikationsmöglichkeiten, ihren Weg bahnt, wie ich es hier versuche.
Es wäre noch viel, sehr viel zu sagen, zu schreiben, richtigzustellen, aber ich beende diesen Essay oder wie man es nennen mag, vorerst einmal und hoffe, dass ich die Thematik und Problematik, die eines der edelsten und wichtigsten und kulturschaffendsten Völker, die je auf dieser Erde gelebt und nun von Merkel & Co dem Aussterben und der Zerstörung durch ihre Armee ausgeliefert sind, ein wenig „unter die Arme“ gegriffen und das deutsche Wesen und die wahre deutsche Tragik durch die verheerenden Zerstörungskräfte der katholischen „Kirche“, also des alten röm. Reiches, denn nichts anderes stellt der Papst, stellen die drei Päpste dar, klargestellt und zur Wahrheit verholfen habe. DANKE !!

Standard

Von echten, wohltuenden Wahrheiten und gefährlich lebenden Kartenhäuslern

Die Welt der „Kartenhäusler“ ist eine bedrohte und gefährliche Welt:
😉 😉
Für die einen bricht diese Kartenhauswelt schon zusammen,
wenn sie erfahren und ihnen bewiesen wird, dass die Erde gar nicht kugelrund ist und sich nicht mit 1.000.000 km/h gemütlich durch`s Weltall bewegt, während sie sich gleichzeitig mit 1600 km/h um sich selbst dreht und mit lächerlichen 10.000 km/h um die Sonne driftet. . . – so wie es die Freimaurer = röm. Katholiken = der Papst es vorgeschrieben haben. Es mag ja sein, dass der Apfel, den ich in meinen Händen halte, in Wirklichkeit sich so schnell ebenfalls um seinen Stiehl dreht, dass ich mit meinen einfachen Augen gar nicht mal sehe. . .
Aber mal ehrlich: je tiefer man gräbt, desto mehr schmelzen auch die einzigen Mini-Reste von Wahrheit über diesen katholischen = linkischen, = falschen Zauber dahin wie eine Seifenblase, die von einem Hochleistungsfön verfolgt wird.
Ja, immer diese Kartenhauswelten, da macht das Leben oft gar keinen Spass mehr:
Z.B. wenn man erfährt, dass es keinerlei Chance gibt, dass ein gewisser Jesus, genannt Christus jemals auf Erden gelebt hat, wo man sich solche Mühe gegeben hat, möglichst wenig zu sündigen und sich jeden Spass deshalb, also wegen der evangelischen oder katholischen Kirche verkniffen hat und wenn nicht, sein Leben lang unter den angeblichen Sünden und dem damit verbundenen Gewissen gelitten hat.
Nichts gegen ein gesundes Gewissen, aber das hat nichts, aber auch gar nichts mit der Kirche oder gar dem sogen. Christentum zu tun, ganz im Gegenteil.
Sündigen kann man, wenn man n i c h t das oberste göttliche Gebot, nämlich die ständige Suche nach der Wahrheit und deren Verbreitung ( was heutzutage gerade durch die satan. Netzwerke verhindert werden soll – think about it . . . ) einhält. Sündigen kann man schlimmstenfalls auch, wenn man seine göttliche Herkunft als Weisser ( die Götter schufen uns nach ihrem Ebenbild!!) verleugnet oder gar verunreinigt ( jeder weiss, was damit gemeint ist ) – aber all das sind die wahren göttlichen Gesetze, die von den Kirchen geradezu im Sekundentakt von oberster Stelle bis hinunter zum einfachen, programmierten Fußvolk ständig gebrochen werden.
Nun, man zieht den Leuten förmlich den Boden unter den Füssen weg, wenn man sie diesbezüglich mit der WAHRHEIT konfrontiert.
Ein anderes Kartenhaus bricht hinsichtlich der Person Hitlers zusammen, wenn man es mit Licht und Wahrheit allein schon beleuchtet.
Bei dem Führer sind wir in der wunderbaren Lage, dass es ihn tatsächlich gegeben hat, wir uns also keine Sorgen noch Gedanken zu machen brauchen, dass irgendwann irgendwer daherkommt und erzählt: The Führer never existed . 😉 😉
Aber da hört der Spass aber auch schon auf.
Sobald man die Menschen, die ihn mögen und das waren wir mal alle – also fast alle- 😉 damit konfrontiert, dass „ER“ ein Erzkatholik war und sobald man kapiert hat, dass es keine auch nur halbwegs so gefährlichen Erzfeinde jeden Deutschtums und Deutschseins wie die Katholiken gegeben hat, zumindest in den oberen Etagen, wobei die unteren mind controled waren und gar nicht in der Lage, wirklich deutsch zu sein, wirklich deutsch zu leben, selbst wenn sie es gewußt hätten.
Wenn man ihnen, den Verehrern dann sagt, dass stets ausgerechnet zwei Erzjesuiten aus den gefährlichen oberen Etagen bei ihm waren, sein Schreiber und sein Beichtvater ( sic !!!!) und wenn man weiss, dass es unter den Erzkatholiken keine schrecklicheren, rücksichtsloseren Feinde der Deutschen, der Menschheit und aller guten Götter gab und heute noch mehr gibt als je zuvor als die Jesuiten und ihre getarnten Ableger, dann sollte das Kartenhaus schon beim ersten Wort eingestürzt sein.
Wenn man dann noch anfügt, dass alle Größen des 3. Reichs sehr stolz darauf waren, dass die Schutzstaffel haargenau nach dem Vorbild der Jesuitenarmee und deren Hierarchie aufgebaut worden ist – aus totaler Bewunderung eben dieser Jesuiten, der Erzfeinde alles Lebendigen überhaupt – dann sollte das Kartenhaus nicht nur pulverisiert sein wie einst die Zwillingstürme nach dem Angriff mit Energiewaffensystemen, von denen wir nicht mal viel mehr als einen Hauch Ahnung haben, dann sollten alle Alarmsysteme ohrenbetäubend schrillen und jeder sollte wissen, dass der Aufenthalt in Kartenhäusern saugefährlich ist und man sich nach stabileren Unterstellmöglichkeiten oder Unterkünften umsehen sollte. . . .
Ich könnte so weitermachen, aber das reicht für den ersten leichten „Herzinfarkt“ – nein, hoffentlich nicht !! 😉 😉
Die Wahrheit soll ja schliesslich FREI machen !!
Standard

Wir Deutschen, Mind Parasites und die Täuschung, List und Verbrechen der Jesuiten

Es ist eine unvorstellbar lange Geschichte, mit deren Beschäftigung man leicht ein ganzes Forscherleben füllen könnte und von der man daher besser nur kleine „Bruchstücke“ raussucht und in einen Zusammenhang stellt, so wie man von einem riesigen Baum oder einer Rose kleine Stecklinge abschneiden und pfropfen kann oder in die Erde stecken kann, in der Hoffnung, dass später mit viel Liebe und guten Umweltbedingungen daraus ein ebenso grosser Baum, eine ebenso schöne Rose erwächst wie die Ausgangspflanze.
Wenn ich also ein paar Punkte hier aufschreibe, so mögen sie ebenso wie diese Stecklinge wirken, man möge sie pflegen, wachsen lassen und so ergibt sich dann daraus ein ebenso stimmiges Bild von der Vergangenheit wie ich es mir und wie viele andere es sich ihr Leben lang erarbeitet, hart und mit sehr sehr viel Mühen und über Umwegen und vermeintlichen „Rückschlägen“ erarbeitet habe.
Wenn man einmal das Gesamtbild hat, kann man aus jedem noch so kleinen Einzelteil das Ganze erarbeiten.
Ein winziger Knochen, gefunden „irgendwo“, sagt dem Laien gar nichts, er ist wertlos für ihn, er kann nichts damit anfangen. Ein Forscher, der sich mit Anatomie sehr gut auskennt, kann nach kurzer Analyse sagen, was das für ein Knochen ist, ob es menschlich oder tierisch ist und wenn tierisch, von welchem Tier und wenn menschlich, zu welchem Körperteil dieser Knochen gehört und und und.
Weiter kann dieser Forscher aus dem Fund des Knochens an dieser Stelle weiter Vermutungen und Rückschlüsse ziehen, nicht nur hinsichtlich des Alters etc..
Gestern bekam ich die Nachricht, dass „Merkelflüchtlinge“ aus ihrer „Armee“ gegen uns Deutsche ausgerechnet in Überlingen am Bodensee, wo auch „zufällig“ mein Sohn lebt und ein Grossteil meiner verstreuten Restfamilie, insofern betraf mich diese Meldung auch sehr persönlich. Die dazugelieferten Bilder und das Video zeigten das ganze Ausmass, das diese wilde Horde dort in dem bekannten Edeka Laden hinterlassen hatten – es war grauenhaft.
Ich bin nun mal ein sehr „reiner“ Europäer und dadurch emphatisch, mitfühlend und als Künstler sehr sensibilisiert bzw. umgekehrt, weil ich sehr sensibel und feinfühlig bin, bin ich Künstler geworden.
Daher habe ich diese Meldung zunächst auf FB und vk veröffentlicht und dann via WhatsApp meinen engeren Freunden zukommen lassen: nur diesen Link zu der Meldung, keinen Kommentar, nichts. Kurze Zeit später bekomme ich via WA eine Rückmeldung mit dem kurzen Text in Frageform: „Bist Du ein Nazi.“
Nun, niemand könnte überraschter darüber sein als ich, mit allem hätte ich gerechnet, nur nicht damit. Kurz überlegt, wie ich auf so eine Abartigkeit reagieren sollte, leider kannte ich genau diesen Kontakt, eine Frau namens Silvia H. nicht und ich hatte zuvor länger überlegt, ihr die Meldung ebenfalls zu schicken, aber da ich sie für wichtig hielt, hab ich das kleine Häkchen geklickt.
Nun, ich schrieb ihr dann freundlich, ich sei Vegetarier und esse nicht einmal Schweine und schon gar nicht sei ich National-Zionist, was die einzige „Übersetzung“ für Na-Zi ist.
Kurze Zeit später rief mich diese Frau tatsächlich an, wieder freundlicherweise nahm ich aus Neugier das Gespräch an und erfuhr, dass sie aus Wil kam und wir beide nicht den Hauch einer Ahnung hatten, wie ich zu der Nummer von ihr kam, sie war Schweizerin und wie sich herausstellte, hielt sie tatsächlich letztlich alle Deutschen für sogen. „Na-Zis“, auch wenn das kein einziger Schweizer offen zugibt, aber so sind die meisten Schweizer, die des Denkens NICHT mächtig sind, programmiert – von klein auf. Das war auch keine Folge des sogen. „3. Reichs“, weiss Gott nicht, das war schon so gut wie immer so, ganz einfach weil die Schweizer, die nicht des Denkens mächtig sind, ein angeborenes Minderwertigkeitsgefühl gegenüber uns Deutschen, gegenüber allen Deutschen haben, so wie der untere Intelligenspart einer Schulklasse einen Hass auf den oberen intelligenten Teil hat, speziell den Klassenprimus und eine „Heidenfreude“ empfindet und zum Ausdruck bringt, wenn diesem Klassenbesten etwas passiert, wenn er verunglückt, etwas Falsches sagt, wie auch immer, meist hilft man ja auch nach und stellt ihm Fallen . . .
So in etwa muss man sich den Umgang und die Beziehung der Schweizer zu uns Deutschen vorstellen: ein unstillbarer Neid, der oft in Schadenfreude und Hass umschlägt und wenn man weiss, dass in etwa 4 % der Bevölkerung allgemein noch in der Lage sind, selbständig (!!) zu denken, kann man sich das Ausmass des Deutschenhasses gut vorstellen. Die Schweizer sind ein sehr diskretes Völkchen, insofern erfährt man nur selten davon, der Deutsche spürt es aber überall immerzu.
Diese Anruferin war insofern eine Ausnahme, als sie ihren Deutschenhass ganz ungeschminkt und offen zum Ausdruck brachte und mich auch noch „rassistisch“ nannte, weil ich diese Meldung von der Verwüstung des Edeka-Geschäfts durch diese „Flüchtlinge“ einfach nur weitergegeben habe.
Ein Zeitung, die diese Meldung weitergibt, ist demnach nur durch die Weitergabe der Tatsache „rassistisch“. Daran erkennen wir deutlicher als uns recht ist den ganzen Irrsinn, Wahnsinn, eben um auf die Überschrift zu kommen, die MIND PARASITES, die diesen Menschen eingepflanzt wurden, wie guten Menschen die „Stecklinge“ der oben genannten Pflanzen gegeben werden, damit Gutes daraus erwächst.
Hier ist es flächendeckend zum Gegenteil geworden – bei der Masse der Schweizer und schlimmer noch bei der Masse der Deutschen, die auch mit diesem Gehirn-Parasiten infiziert wurden, denen man diesen Parasiten zu 99 % via Fernsehen und Printmedien und Radio eingepflanzt hat.
Wie sich Unkraut bekanntlich unendlich schneller und „besser“ und hartnäckiger, so dass man es kaum noch ausreissen und der Plage Herr oder Dame werden kann, ausbreitet und festsetzt als die guten, schönen und nützlichen Pflanzen und Blumen, so setzt sich dieser Mind-Parasit bei der Masse der Nicht-Denkfähigen ( denen man nicht einmal einen Vorwurf machen kann – man kann auch keiner Ente das Schachspiel beibringen…) ganz besonders hartnäckig und unbehandelbar fest, man kann nur mit viel Geduld und einem freundlich erstaunten Lächeln diesen „Robotern“, die ja nur den Unsinn, diese Parasiten, mit denen sie infiziert wurden, zuhören, argumentieren kann man leider nicht, da sie ja nicht denken und somit ihre Meinungen, also die Mind-Parasiten nicht loswerden oder umändern können, genauso wie kein Kinobesucher den Film auf der Leinwand ändern kann und kein Computerbenutzer das vorinstallierte Programm, so falsch und fehlerhaft es auch sein mag. Die Mücke kann auch nichts dafür, dass sie uns Menschen seit Tausenden, vielleicht Millionen und mehr Jahren sticht, das Blut aussaugt und juckende Rötungen hinterläßt: die Mücke wurde von wem auch immer – ganz sicher von archontischen, also satanischen Mächten – dazu programmiert und man müßte die Programmierung ändern, was schwer ist.
Nun, diese deutschenhassende Silvia erzählte mir dann noch, dass sie sich tatsächlich eine Kreuzfahrt haben leisten können und dort mehrheitlich auch leider auf Deutsche gestossen waren, wo sie eben auch diesen angeblichen „Rassismus“ feststellen konnten – und das sagen ausgerechnet die Schweizer – ausgerechnet, ich hätte mich schräglachen können!! Kaum ein Volk ist versteckt so mit echter Schuld beladen wie die Schweizer und was machen sie?? Sie spiegeln, spiegeln, spiegeln und versuchen diese Schuld dadurch abzuwaschen, dass sie sie auf andere Völker projizieren, ein uralter psychologischer Mechanismus, den man vor allem auch selbst beobachten kann, da er speziell Frauen angeboren zu sein scheint, sorry, das ist definitiv so, das kann aber jeder ehrliche Mensch bestätigen. Da geht es aber nicht um geschichtliche Dinge, sondern um private, menschliche, zwischenmenschliche.
Hier aber geht es um Mind Parasites, die von bestimmten Kräften, Mächten der Menschheit eingepflanzt, künstlich aufgepfropft wurden, mehrheitlich bzw. so gut wie ausschliesslich durch deren Bewusstseinsindustrie, also Hollywood, die Medien allgemein, vermittelt durch TV, die Politiker, DEREN Politiker, also die, die sie heimlich und heimtückisch eingesetzt haben und die die dumme, verblendete, verdummte Masse oft dann auch noch selbst gewählt hat so wie die dümmsten Kälber, denen man ungerechtfertigt vorwirft, dass sie ihre eigenen Schlächter auch noch selbst wählen, allerdings sind mit den Kälbern nicht die armen Tiere selbst gemeint.
Seien wir also jetzt „radikal“ = gehen wir zur „Wurzel“ dieser Mind Parasiten. Ob das der Kern des Parasitenbefalls ist oder ob der Kaninchenbau noch tiefer, die Wurzelteilchen noch weiter ins Erdreich ragen sei dahingestellt.
Ganz sicher geht der Kampf um die Meinungshoheit, um die Programmierung der Menschheit, zumindest von grossen Teilen der Menschheit auf den „ewigen“ Kampf zwischen dem Göttlichen und dem Satanischen, also den ebenfalls, aber durch einen Unfall von der Schöpfergöttin SOPHIA geschaffenen „Archonten“, den Gegenspielern der Götter und der Menschen zurück.
Wer die Archonten sind, kann an dieser Stelle aus Platzgründen nicht erklärt werden, da sollte man selbst recherchieren, das Internet ist inzwischen voll von diesem von John Lamb Lash zum ersten Mal eingeführten Begriff, der griechischen Ursprungs ist.
Es ist gleichzeitig der uralte Kampf um die Seelen der Menschen, denn die Archonten haben weder Gefühle, noch eine Seele, noch haben sie die überragenden Eigenschaften von uns Menschen.
Allerdings sind sie absolute Meister in der Täuschung, in der Schaffung digitaler, illusionistischer Scheinwelten – was sagt uns das . . . ??!!
Um es kurz zu machen, die Archonten haben es in Millionen von Jahren nicht geschafft, so „sophisticated“ zu werden wie wir ( denkenden !!) weissen, von SOPHIA geschaffenen Menschen, dafür haben es die Archonten aber mittlerweile geschafft, dass im Gegenzug wir Menschen so wurden wie sie – und dazu zählen eben all jene Mind Controled und Mind Parasited Menschen, ganz sicher auch diese fehlgeleitete Schweizer Frau, die mich anschrieb und sogar anrief und die latent in jedem aufrechten, guten, echten Deutschen gelernt, einprogrammiert bekommen hat, einen „Na-Zi“ und Rassisten zu sehen.
Kurzer Rückblick, ich habe hier auf meiner Blogseite auch über den wahren Ursprung dieses von den Archonten und ihren Dienern gegen alles Gute gebrauchten Hassbegriff berichtet, er stammt von dem Juden Leo Trotzki, so nannte er sich jedenfalls, um sich unkenntlich zu machen, er erfand den Rassismus-Begriff um all jene zu beschimpfen und zu brandmarken, die gegen die Zerstörung Russlands durch die jüd. Bolschewisten waren, die sich der jüd. kommunistischen Ausrottung zur Wehr setzten.
Ich denke, das genügt, um diesen Hassbegriff niemals mehr zu verwenden bzw. immer zu wissen, was die Stunde geschlagen hat, wenn so ein infizierter Fehlprogrammierter mit dem Begriff, den er selbst niemals verstanden und schon gar nicht hinterfragt hat, daherkommt.
Apropos Juden: laut den ältesten Texten der Menschheit waren die Juden eben das einzige Volk er Erde, das den Teufelspakt mit diesen Feinden der Götter und der Menschen sehr früh schon eingegangen sind. Die Archonten und ihr Ober“boss“, der identisch ist mit dem alttestamentarischen Chef ( Gott darf man um Himmels Willen nicht sagen, weil er das genaue Gegenteil ist), haben mit den Juden den Pakt geschlossen, wenn sie, die Juden, jeden seiner Befehle zu 100% ausführen, bekommen sie am Ende die Herrschaft über diesen Planeten und die Menschen.
Der Pferdefuss war und ist: die Archonten haben überhaupt keinerlei Ansprüche auf die von Sophia geschaffene Erde und die weit entwickelte weisse Rasse, die nach dem Vorbild der Götter geschaffen wurde.
Folglich zerstören die gehorsamen Juden ( die es, um die Verwirrung vollständig zu machen, gar nicht mehr gibt, weil sie vollständig (!!) vom damaligen Perserherrscher wegen ihrer alles Volksleben zerstörenden Art vernichtet, vernichtend geschlagen wurden. Was sich trotzdem noch so nannte, obwohl es Khazaren, also ein in Russland lebendes, jagendes, alles verwüstendes Reitervolk war ( wieder etwas zum Recherchieren und Staunen) , wurde zu grossen Teilen bekanntlich von den Römern vernichtend geschlagen, deren Salomonischer Tempel wurde so zerstört, dass, wie Jesus sagte, kein Stein mehr auf dem anderen liegen wird.) Folglich zerstören diese „Juden“ und ihre geistigen Nachfolger zwar die gesamte Welt auf Befehl der Archonten, aber sie werden danach von diesen gleich mit vernichtet, eben weil auch sie nur Mittel zum Zweck eben des Hasses der Archonten auf die göttliche Schöpfung sind.
Nichts desto trotz verwenden diese Juden seit Bestehen genau diese Kampftechnik, also als kleine Einheit stets andere für sich kämpfen zu lassen und dann die vermeintlichen Lorbeeren für sich zu beanspruchen, so haben sie es jedenfalls immer gemacht und leider, das die wenigsten Menschen noch denken können, sind diese Menschen in der Masse immer darauf reingefallen, keiner hat letztlich aus der Geschichte gelernt, es wurde und WIRD HEUTE NOCH MEHR ALS FRÜHER immer derselbe Fehler gemacht, immer tappt man in dieselbe Falle.
Die Programmierung mit den Mind Parasiten sitzt eben zu tief, um sie an der Wurzel = Radix = radikal auszureissen.
Hier kommen die Gegenspieler der Archonten und damit der Juden und all ihrer Nebentruppen, welches später die Jesuiten und Illuminaten und Freimaurer sind und immer waren, ins „Spiel“ : wir Deutschen, wir Germanen. Germanen bedeutet im Wortsinn die Vollendeten, auch die Guten, so wie die Goten die Deutschen, also die Guten, Aufrechten immer waren.
Die stärkste, verheerendste, furchtbarste, schwarze Macht gegen alles Deutsche sind und waren immer die sogen. Katholiken, die aus Babylonien stammende sogen. Römisch-Katholische Kirche, das Papsttum, das nichts weiter ist als die Fortführung ( mittels eines üblen, geschickten Tricks – auch dazu gebt es hier auf WordPress einen speziellen Blog von mir ) der römischen Caesaren, der römischen Kaiser und des römischen Reichs bis in die heutige Zeit.
Nur hat man geschickterweise die schweren, immer teuerer werdenden  militärischen Waffen (siehe z.B. den immens teuren amerikanischen Militärapparat. . . ) gegen das schlichte Kreuz und einen zu verehrenden Mann am Kreuz und eben die sogen. Bibel ersetzt, das selbst von den röm. Kaisern in Auftrag gegebene Neue Testament, also die Evangelien, wobei man wissen muss, dass „Evangelien“ im damaligen Wortsinn nicht das Geringste mit Religion, Gott oder Biblischem zu tun hatten, es war der Begriff für einen positiven militärischen Bericht, mehr nicht.
Nur weil der Pazifik nicht immer Pazifik hiess und der Haifisch nicht immer Haifisch, heisst das noch lange nicht, dass es früher, vor dieser Namensgebung keinen Pazifischen Ozean und keine Haifische gab. Genauso ist es mit den Jesuiten und Illuminaten, Freimaurern und Juden. Sie hiessen früher anders, nannten sich anders, waren aber letztlich immer dieselben Diener der Archonten, Diener Satans und erbitterte, listige Feinde alles Göttlichen, alles Guten, alles Schönen usw..
Von daher ist es mehr als verständlich, dass da oberste Ziel dieser Feinde der Menschheit war und ist, ihre eigenen Gegner zu vernichten, auszurotten, eben die Deutschen, die Germanen, die Guten usw..
Das haben diese Mächte dann auch immer schon und zur „Genüge“ getan und versucht, der grauenhafteste Versuch, alles Deutsche zu zerstören und für immer zu vernichten und der feindlichen Katholischen Kirche, dem archontischen Papsttum als dem totalen Diener alles Teuflischen auf Erden, ja dem Stellvertreter Satans auf Erden, nichts anderes ist die Katholische Kirche, sie war zu keiner Sekunde jemals etwas anderes, der grauenhafteste Versuch war der von den Jesuiten und ihren Leuten inszenierte grauenhafte 30 Jährige Krieg gegen Deutschland und den Protestantismus, der letztlich die gesamte Elite (!!!!) der Deutschen dahinschlachtete und 2/3 aller Deutschen ausrottete. Was dann übrig blieb, war zu schwach zum Kämpfen gewesen oder zu jung. Vielleicht hat sich das deutsche Volk niemals von diesem „Aderlass“ der Besten der Besten dieses holden, wunderbaren, göttlichen Volks erholt, denn die Archonten = Jesuiten = Juden = Illuminati = Freimaurer = Katholiken führten danach endlos und immer wieder neue blutige, die Besten der Besten von den Übriggebliebenen mordende , dahinsterbend lassende Kriege, schliesslich leben die Archonten letztlich von Kriegen, den negativen Emotionen, dem Elend, dem Leid und vor allem dem wichtigsten Saft, dem deutschen Blut, dem Blut der Guten.
Nun, die Sache mit dem jesuitischen 30 Jährigen Krieg war kein voller Erfolg, weder waren danach alle Deutschen tot noch waren alle Königreiche und Herzogtümer zurück in die Klauen des Papstes gekehrt, obwohl die Jesuiten alle nur denkbaren Tricks und Erpressungen, Morde und und und anstellten, um alle unter den Hut Roms, des Kaiserreichs zu bekommen.
Die weiteren Anstrengungen dies zu erreichen waren dann vorerst die beiden Weltkriege GEGEN Deutschland und die Deutschen. Church-ill hatte das mehrfach sehr treffend zum Ausdruck gebracht, nicht mit seiner Bemerkung, er wolle alle Deutschen „braten“ ( was er dann in Dresden auch tun liess, er selbst war ja von einer irren Angst besessen, den ganzen Weltkrieg über in den tiefsten Bunkern Englands, am ganzen Laib zitternd, wie seine Biographen ganz freimütig schildern ) , sondern mit seinen vielen Bemerkungen, es gehe ihm nicht darum Hitler zu töten ( wie denn auch, er war ja ihr eigener AGENT, wie man inzwischen weiss, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen, auch infolge einer Programmierung von letztlich denselben Mind Parasites – Programmierern, leider ), sondern das gesamte deutsche Volk zu vernichten, alle Menschen, wohlgemerkt alle Zivilisten, was der schlimmste Verstoß gegen jedes Kriegsrecht darstellt. Nun, er, Church-ill ist später dafür von der reptiloiden engl. „Königin“ zum Ritter, zum „Sir“ geschlagen worden und hat ausgerechnet neben dem Literaturnobelpreis in Aachen von den, also von diesen Deutschen, die er braten und sämtlich vernichten wollte, den Karlspreis für ganz besondere Dienste am deutschen Volk verliehen bekommen – auch das nenne ich sehr sehr erfolgreiche Programmierung, Mind Control vom Feinsten und Mind Parasites.
Vielleicht ist er auch nur deshalb mit dem Karlspreis und dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet worden, weil sein oberstes Ziel neben der Vernichtung des gesamten Volkes darin bestand, wie er oft sagte, den Geist Schillers aus allen Deutschen zu vertreiben, den Geist der Freiheit, des Rechts, der Menschlichkeit.
klar, wenn man das erreicht hat, braucht man das so kastrierte Volk nicht mehr zu vernichten, es ist dann bereits von Grund auf vernichtet, aber das ist jetzt mit den diversen Bundesregierungen ( allesamt Besatzungsregierungen, also Regierungen für  die Besatzer und von den Besatzern eingesetzt – es hat bekanntlich nach 1947 nie mehr echte Wahlen gegeben, alles war nur zum Schein, aber es war sehr gut professionell gemacht, d.h. perfekt gefälscht )  und speziell seit dem Merkelregime, das gefühlsmäßig seit etwa 100 Jahren besteht, geschehen : das vollständige Austreiben des so edlen, so göttlichen, so elementaren, so wichtigen „Geist Schillers“. Das deutsche Volk ist praktisch in seiner Mehrheit klinisch tot. Man kann ihm also sämtliche lebensnotwendigen „Organe“ entnehmen, was Merkel mit der Atomindustrie, dem Bergbau, dem Verkauf der einst deutschen „Deutschen Bank“ an fremde Investoren ( nichts ausser dem Namen ist mehr deutsch an der Deutschen Bank) und nun mit der Autoindustrie ungehindert praktiziert, ohne dass der selbst laut Besatzerrecht ( = Grundgesetz ) geforderte Widerstand erfolgt – er erfolgt von keiner nur denkbaren Seite, wohlgemerkt: nicht von den einst 68er Studenten, nicht von den Schülern, nicht von der Polizei, nicht vom dafür vorgesehenen Militär, nicht von der deshalb völlig von der jeweiligen Regierung „abhängigen“ Justiz, nicht einmal von den Besatzern selst, die angesichts des Ausmasses an Zerstörung des von ihnen schliesslich immer noch besetzten Landes auch die Notbremse ziehen könnten.
Ja, 1917 haben diese Jesuiten den letzten Deutschen Kaiser vertrieben, auch hier haben sie eine List eingesetzt, eine ihrer archontischen Täuschungen. Man hat dem Kaiser auch seitens des umgedrehten Adels eine Gefahr vorgegaukelt, die gar nicht da war und wegen dieses gar nicht vorhandenen, nur vorgetäuschten Gefahr ist der Kaiser plus Gefolgschaft aus Angst um sein Leben nach Holland geflohen und die Jesuiten konnten von da an total ungehindert bis heute HERRSCHEN !! Da müssen einige erst einmal wieder schlucken, weil sie einwenden, da sei doch ein gewisser Herr Hitler irgendwann erschienen, um Deutschland zu retten.
Ach je, das ist einer der hartnäckigsten Mind Parasiten überhaupt und einer der genialsten, weil er das gesamte Deutsche Volk in seinen Resten auch noch einmal teilt und damit beherrscht, unterjocht, unterdrückt, ihm jeden Geist austreibt.
Ich bin ein Mann der Wahrheit, ein Mensch im Sinne Schillers, ein Freigeist und Verfechter der Wahrheit, also rede ich nicht um den heissen Brei herum.
Die Sache mit Hitler kommt ja nach dem verheerenden Verrat der sogen. Weimarer Republik, welches eine logischerweise rein jesuitische Veranstaltung war. Sie kommt nach Versailles, dem größten, schlimmsten, schrecklichsten rein jesuitischen Komplott der gesamten uns auch nur annähernd bekannten WELT- und MENSCHHEITSGESCHICHTE, über das ich gar nicht schreiben mag, weil es mich zu sehr aufwühlt, auch und gerade heute noch.
Einen größeren Verrat an irgendeinem Volk, nicht nur dem deutschen, hat es ausser dem Hochverrat des Merkelregimes nie in der Geschichte gegeben.
Die Jesuiten haben beide Weltkriege eingefädelt, ausgedacht und ihren Verlauf gefälscht und getürkt dass man es gar nicht schildern mag, ich überlasse es euren Recherchen, recherchiert, so lange es noch geht.
Wir sehen zumindest, dass es kein Volk der Erde je gegeben hat, dass so verraten, betrogen, zerstückelt, angegriffen, so bodenlos zugrunde gerichtet und zerschmettert wurde wie das edle, ungemein hochstehende deutsche Volk, von dem ein amerikanischer General NACH dem Zweiten Weltkrieg sagte, die Deutschen seien den gesamten Alliierten um Jahrzehnte in der militärischen Waffentechnik voraus und um Jahrhunderte in moralischer Hinsicht.
Ich empfehle das winzig kleine Büchlein des amerikanischen Geistlichen Ludwig A. Fritsch mit dem Titel: „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“ zu lesen, das im Verlag der Deutschen Hochschullehrer – Zeitung im Grabert-Verlag, Tübingen 1069 erschienen ist und 1974 bereits die 5. Auflage hatte. Ich habe selten etwas so Aufschlussreiches, Erhellendes, Befreiendes, aber auch Tränenreicheres und Aufwühlenderes gelesen.
Wer dieses sehr sehr milde geschriebenes Büchlein gelesen und Unmengen an Taschentüchern darüber und das Schicksal und den Verrat am Deutschen Volk gelesen hat, der wird nie, nie, nie wieder irgendein schlechtes Wort zu diesem und über dieses Deutsche Volk über seine Lippen oder in seine Gedanken bringen, dafür stehe ich ein !!
Wir erinnern uns, dass die Jesuiten ihre Macht über das gesamte deutsche Reich seit 1917 nie, nie, nie wieder aus den Händen, aus den Klauen, aus den Tentakeln gegeben haben, sondern bis heute dieses heimliche Macht ( selbstverständlich heimlich !!)

Standard