Die Wahrheit – & NICHTS – als die Wahrheit

DIE WAHRHEIT
&
NICHTS ALS
DIE TRAURIGE WAHRHEIT:
Aber – was ich in der letzten Zeit herausgearbeitet habe: auch die größte verdeckte Militärmaschinerie der Welt !!
Ein paar sehr schlaue Typen hat „ROM“ schon noch: Nachdem das sogen. Römische Weltreich eingesehen hatte, dass es den Militärapparat – der damals hauptsächlich in Form von Soldaten bestand – nicht mehr aufrecht erhalten konnte, muß irgendwer die an sich teuflisch geniale Idee gehabt haben, statt all der vielen Besatzungstruppen, Verwaltungsorgane der besetzten Gebiete und und und einfach eine Art Religion aufzustellen, dann hinzugehen und das Oberhaupt dieser sogen. Religion einfach dreist als „Stellvertreter Gottes“ auszurufen, einen Text zu FAKEN, in dem diese gefakte Pseudoreligion dazu aufgefordert wird – geschickterweise auch von Gott , von wem sonst    – überall in der Welt zu herrschen, so wie es das Römische Weltreich es sich nicht einmal hatte träumen lassen und somit konnte dieses nur nach AUSSEN hin geistige Oberhaupt hinfort für (alle) Ewigkeit auf alle echt militärische Macht, die einen unvorstellbaren, unbezahlbaren Haufen Geld gekostet hätte, verzichten.
Anstatt überall auf der Welt Militärstützpunkte, die Unsummen verschlungen hätten, selbst wenn die Errichtung möglich gewesen wäre, aufbauen zu müssen und die Besetzten unterdrücken zu müssen, knechten zu müssen,
war der überaus satanische Trick dieser sich babylonisch-satanisch-römisch-katholisch nennenden sogen. „KIRCHE“, die natürlich in Wahrheit niemals eine solche war, sondern sich nur den Anschein gab und mit der Sehnsucht der Menschen spielte, einen Kontaktmann zu Gott zu haben, war der Plan dieser Satanisten, nicht nur in jedem zu besetzenden Land, nicht nur in jeder Region, nein, nicht nur in jeder Stadt des zu besetzenden Landes, sondern sogar noch in jedem Dorf statt dieses Militärstützpunktes eine KIRCHE zu errichten . . . .
Ein Kirche zu errichten, deren Vorsteher nicht Angst haben mußte, von den Einheimischen als Besatzungsmacht bedrängt oder gar des Lebens beraubt zu werden, nein, das Ganze war so geschickt getarnt, dass die Besatzer, also die Pfarrer, Bischöfe, Kardinäle sogar von den armen, in Wahrheit ja besetzten Menschen aus eigener Tasche bezahlt wurden, dass die Bastionen, die Militärstützpunkte, also die Kirchen und Kathedralen auch noch von den armen besetzten Bürgern mit Freude selbst aufgebaut wurden und dass man den Besatzern meist noch freiwillig sein ganzes Erbe und Geld übergab, denn es hiess ja immerhin, sie kämen von Gott. . . .
Dass alle allesamt vom „Gegenteil“ kommen und nur getarnte Krieger der nach wie vor römischen Weltmacht waren, das haben die armen Kerle bis heute nicht begriffen – es war ja auch niemand da, der es ihnen erzählt und hergeleitet hat.
Die Menschen dieser Erde waren seit dem Verschwinden der militärischen Besatzer, der römischen Legionen, nun dummerweise viel viel unausweichlicher „besetzt“, nämlich als wahrhaft Besessene von den Dämonen dieser satan.FAKE-PSEUDO-Kirche aus ROM . . . .

Geld und Gier regieren die WELT. Hier Kindermissbrauchsinstitution getarnt als „Nächstenliebeverein“

HUMANSAREFREE.COM
Have you ever wondered how wealthy the church really is? In his book, ‘ The Vatican Billions ’, writer and philosopher Avro Manhattan gives …
Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s