Eine Meldung ist nie nur eine Meldung; oft sind die Dinge, die dahinter stecken bedeutender als der Inhalt . . .

Nein, nicht der lächerliche Inhalt dieser lächerlichen Propagandameldung ist ENTSCHEIDEND: ENTSCHEIDEND ist, dass nun offenbar die zweite der lange vorab geplanten Eskalations- und Demontagestufen umgesetzt wurde.
Zuerst hatten wir die von oben verordnete „Willkommenskultur“, die weder eine Kultur noch ein Willkommen war, es war wie die frühen, von Volksschauspielern aufgesagten Verlautbarungen des Politkomitees in den sogen. sozialistischen Staaten. Wollte man des Volkes Stimme unters Volk bringen, so dachte sich irgendein Politbürosklave ein, zwei Sätze aus, diese mußte ein „Mann aus dem Volk“ auswendig lernen und dann „spontan“ ins Staatsmikrophon eingeben.
Genauso wurde das „Volk“ via Propagandamedien instruiert, „Teddys zu werfen“ statt der vorgesehenen . . . ( Cocktails… 😉 ).
Nun ist die nächste oder übernächste oder überübernächste Stufe eingeleitet:
Die Machtübernahme der sogen. Migranten. Wir wissen sehr genau, dass keiner von denen auch nur ansatzweise mitbekommen hat, was es mit Seehofer auf sich hat, die wissen nicht einmal wer das ist. Es sind die Propagandisten des durchweg linken Bundestags, wobei „links“ nur für antideutsch und volksverachtend steht und das wiederum für schöpfungsverachtend und gottverachtend . . .
Andererseits wird nun diese immerhin 12 Millionen und mehr umfassende „Macht“, diese Fremdkörper in der Firmenkonstruktion – denn es ist ja kein Staat und kein Reich, ein Nichts – diesem Herrn, der extra den weiten Weg von Bayern nach Berlin angetreten ist, werden ihm diese 12 Mill. Fremdkörper vor die Füsse geworfen mit dem Vorwurf: Merkel ist zwar unsere und nur und ausschliesslich unsere „Mutti“, aber du bist nicht mehr oder warst nie unser „Papi“.
Denn das ist es ja, was dahinter steckt: diese 12 Millionen haben jetzt, nachdem die Bundesregierung sie willkommen geheissen hat, DAS SAGEN. Expressis verbis: heißt diese Meldung zuoberst in der n-tv Propagandashow: ab jetzt geben wir den Fremden die Macht, diese setzen jetzt jeden Politiker unter Druck, der nicht zu 100% unsere Forderungen erfüllt, der nicht hingeht wie der Papst und die Füße der Syrer, Afghanen, Eritreer wäscht und untertänigst anschliessend, vielleicht auch vorher KÜSST !!

Das ist so, als würden – auf die USSA übertragen – ausgerechnet die illegal eingewanderten Mexikaner im Senat, Kongress und via Fox-News und CNN und via Washington-Post und New-York-Times den sofortigen Rücktritt Trumps fordern und bekämen allen Ernstes all diese Sprachrohre zur Verfügung gestellt – der helle WAHNSINN , aber der herrscht ja mittlerweile überall in dieser verrückten Welt.

N-TV.DE
Mit seiner Formulierung von der Migration als „Mutter aller Probleme“ stößt Horst Seehofer viele Menschen in Deutschland vor den Kopf. Mehrere Migrantenverbände fordern, ein Heimatminister, der die Gesellschaft spaltet, solle abtreten.
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s