Chemnitz, Köthen und Was bitte ist ein Flüchtling. . . ?

Ein wichtiger Grundsatzartikel:
„Bei Vorfällen wie in Offenburg, Chemnitz oder Köthen geht es um Täter, denen wir ein Gastrecht gewährt haben und die dieses Recht sträflich missbrauchen – mit gravierenden Folgen.
Die Ereignisse in Chemnitz nach dem Tod eines deutschen Bürgers durch migrantische Messerstecherei haben die Republik tagelang in Atem gehalten. Es kam zu Demonstrationen und Gegendemonstrationen, zu einer Musikveranstaltung der üblichen Gesinnungsrocker, zu gesinnungs- und haltungsstarken Kommentaren im Mainstream und schließlich auch zu einem fragwürdigen politischen Statement der Bundesregierung, über das endlos gestritten wurde. “

Keine Bange, auch ich habe nicht die Zeit gehabt, den ganzen Artikel zu lesen, aber ich möchte gleich zu dem anfangs zitierten Ausschnitt etwas ganz GRUNDSÄTZLICHES klarstellen. Ich tue dies aus der besseren, ruhigeren und übersichtlicheren Sicht von aussen, von der Schweiz aus, aber eben als Ur – Deutscher, als Weiterführer der edlen Kultur meiner Ahnen.
Es muss gleich von Beginn an klargestellt werden, daß Deutschland, das Deutsche Volk nie gefragt wurde, ob es überhaupt „Flüchtlinge“ von komplett ausserhalb Deutschlands aufnehmen möchte oder überhaupt dazu in der Lage ist.
Es gibt Gesetze, geltende Gesetze, dass allein schon niemand aus einem Drittland zu uns oder einem anderen europäischen Land „Flüchten“ kann und das hat seine Gründe.
So ist 100% gewährleistet, dass, wenn überhaupt, nur Nachbarn zu Nachbarn flüchten können, also Schweizer, Österreicher, Dänen, Holländer, Franzosen und allenfalls über`s Meer noch Engländer, nicht einmal Italiener !! Punkt, fertig und Schluss !!
Wenn die Amerikaner in ihren Hunderten (!!) von Kriegen, ANGRIFFSKRIEGEN wohlgemerkt, Länder und Völker angreifen, dann ist das eine schreckliche, furchtbare Sache, für die die Amerikaner angeklagt gehören, vor den intern. Kriegsgerichtshof in Den HAAG, dem sie aus eben diesem Grunde widerrechtlich nicht beigetreten sind. Anklagen tun sie, meist in Form von Zerbomben des ihnen widerstrebenden Landes und seiner Völker, aber selbst lassen sich die Täter und Kriegsverbrecher nicht anklagen, um ihrem blutigen Treiben ein für alle Mal ein Ende bereiten zu können.
Wenn nun aus diesen Kriegen Familien zerstört werden, Menschen ohne Zuhause sind, so ist das furchtbar und die alleinige Schuld der Amerikaner, jeden einzelnen Amerikaners letztlich, auch wenn nur das unverantwortliche Regime dafür verantwortlich ist.
Alle Nachbarn der z.B. im Nahen Osten zerstörten Staaten müssen diese flüchtenden Menschen aufnehmen, damit sie später wieder zurück in die Heimat können.
Dort und nur dort ist man vertraut mit deren Charakter, Religion, Sitten und Unsitten, niemals aber in Europa.
Das sollte jedes SCHULKIND wissen, dazu brauch niemand zu warten, bis er 18 oder 21 Jahre alt ist, erst recht nicht bis er Regierungsämter innehat.
Ein Flüchtender kann alleine evtl. wie es Hunderttausende aus russischer Kriegsgefangenschaft, mit Lappen an den Füßen, weil es keine Schuhe gab und halb verhungert an Leib und erst recht an der Seele, entlassener oder geflohener Deutscher Soldaten bis in die 50er Jahre noch tun mußten, aber nicht in Scharen, mit den neuesten Markensachen bekleidet, mit Handys neuester Machart und endlos Flatrates ausgestattet und mit NICHTS bepackt, nicht einmal mit dem Bild ihrer zumindest Freunde und Verwandten aus der Heimat. So etwas gibt es definitiv nicht, das ist nicht einmal denkbar.
Wir wachen ja auch nicht des Morgens auf und vor unseren Häusern stehen HERDEN VON ELEFANTEN aus Afrika und niemand weiss, wie die hierher gekommen sind und was wir mit ihnen tun sollen. Aber mit gefakten „Flüchtlingen“ sollen wir das völlig Unmögliche, vollkommen undenkbare für möglich, ja noch für natürlich halten.
Nein, nein und nochmals nein: ES SIND NICHT UND NIEMALS UNSERE GÄSTE und NEIN, Nein, nein, WIR HABEN IHNEN WEDER EIN GASTRECHT NOCH SONST ETWAS GEGEBEN !!
Wir, das deutsche Volk, müßte blöder als blöd, dümmer als dumm sein, würden sie je freiwillig so etwas tun !!
Es waren auch nicht „unsere Regierungen“, die das eingefädelt haben, es war die Merkelgaukelbande, die nicht durch das Deutsche Volk, sondern von weiss der Teufel woher bestimmt worden sind, denn seit 1949 wird im besetzten, dauerbesetzten Deutschland nur noch zum Schein gewählt, die Deutschen geben „lediglich“ ihre Stimme ab, damit sie recht- und stimmlos sind und hinterher nicht meckern können: was wollt ihr denn, ihr habt kein Recht, eure Meinung zu sagen, schliesslich habt ihr alle ( die Wähler zumindest) eure Stimme ausgerechnet noch in eine URNE geworfen: wozu bitte ist eine URNE da??!! Was ist der Sinn und Zweck einer URNE ??!! Na bitte !!
Es war Jahre, viele Jahre vor Öffnung der Grenzen völlig klar, dass, wenn der satanische Plan der Öffnung der Grenzen für die gesamte UN zivilisierte oft analphabetische „Welt“ die Öffnung der Gefängnisse und Anstalten in diesen Ländern und die Mobilisierung aller zur Verfügung stehenden ZÜGE, BUSSE, SCHIFFE und FLUGZEUGE, um Millionen und Abermillionen nach Deutschland, in dieses Kulturland aller Kulturländer zu bringen, dass das das Ende dieses Kulturlandes sein wird, das man 73 Jahre lang nach dem Krieg mit allen nur denkbaren „geistigen“ und ungeistigen ( Hollywood, Popmusik, TV, KINO, Medien aller Art, krankes Theater usw.) „sturmreif geschossen“ hatte, dass der Rest dann auch zusammenbrechen würde.
Auch dazu, um das zu wissen, muss niemand studiert haben, nicht einmal 12 Jahre muss er alt sein, um das klar zu sehen.
Um es kurz zu machen: all diese dummen Reden, es sei ein Versehen, dass diese „Flüchtlinge“ Tausende von Deutschen in immer kürzeren Abständen abstechen, all das ist, wie die Amerikaner sagen:
MADE BY DESIGN, will auf Deutsch sagen: es ist bewusst und ganz gezielt so vorgesehen.
Natürlich: wer ein solch gigantisches Verbrechen nicht nur an ein paar Menschen, sondern an einem ganzen Volk, an allen Europäern, an allen Weissen und damit an der gesamten Menschheit und unseren GÖTTERN verübt und das vielleicht Hunderte von Jahren oder auch „nur“ Jahrzehnte bis ins Detail vorher plant, wer also Stalin, ( 60 Millionen Tote, Ermordete), Mao Tse Tung (80 Millionen Opfer), Dschingis Kan und wie sie alle heissen, übertrumpfen möchte, wie das ja augenblicklich und seit Herbst 2015 spätestens geschieht, der posaunt das nicht in die Öffentlichkeit, erst recht nicht in die Weltöffentlichkeit, insofern sind auch all diese Bundestagsdebatten das Verlogenste vom Verlogenen . . . .
Ihr wißt, wohin die blutige, den Weissen zugedachte „Reise“ geht, was uns bevorsteht und wer die TÄTER sind . . . Es sind immer und immer und immer dieselben, nur ihre Blutspur wird immer gigantischer und kann Ozeane füllen.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s